05/16/18

Eberswalde kann Klimaschutz!

Wie Klimapolitik aus Berlin, Brüssel oder Paris zu Hause erfolgreich umgesetzt wird, können Besucher am Samstag, dem 09. Juni 2018 auf dem Gelände der Deponie Ostend erleben: Beim großen Klimaschutz-Aktionstag der Stadt Eberswalde und der Kreiswerke Barnim sind Kinder, Jugendliche und Erwachsene herzlich dazu eingeladen, in zahlreichen Mitmachaktionen mehr über das Thema zu erfahren und zu lernen, wie sie Klimaschutz im Alltag leben können. Zahlreiche lokale Initiativen und Projekte, Unternehmen sowie Stadt und Kreiswerke stellen an diesem Tag ihr Engagement für den Klimaschutz vor. Außerdem wird das 10-jährige Jubiläum der Strategie ERNEUER:BAR des Landkreises Barnim gefeiert!

Auf die Besucher wartet unter anderem: die Müllympiade, Energieberatung für Eigenheimbesitzer und Mieter, Elektrofahrzeuge, Probefahren mit Segways, die Klima-Wimmelwand und Fotokiste, Klima-Kunst, Basteln und Spaß mit dem ERNEUER:BÄR, Gewinnspiele und vieles mehr. Da der Aktionstag zugleich auch "Tag der offenen Tür" bei der BDG ist, können die Gäste zudem den großartigen Ausblick vom Deponieberg genießen, die BDG Technik live erleben oder als Baggerfahrer ihr Können unter Beweis stellen. Außerdem sorgt eine Auswahl von regionalen und Bio Produkten für das leibliche Wohl.

Eberswalde ist eine von bundesweit 18 Kommunen, die in diesem Jahr unter dem Motto "Wir können Klimaschutz" ihrem Engagement für ein besseres Klima die große Bühne bieten. Die Aktionstage werden vom Service- und Kompetenzzentrum: Kommunaler Klimaschutz (SK:KK) im Auftrag des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, und nukleare Sicherheit (BMU) begleitet. "Der Tag soll zeigen, dass Klimaschutz gerade auf kommunaler Ebene sehr facettenreich ist, und jeder Einzelne dazu beitragen kann", so die stellvertretende Bürgermeisterin und Baudezernentin der Stadt Anne Fellner. Denn Klimaschutz lebt vom vielfältigen und oft kleinteiligen Engagement der vielen Akteurinnen und Akteure vor Ort. Diesen soll an dem Tag die Möglichkeit geboten werden, die unterschiedlichsten Klimaschutzaktivitäten in Eberswalde zu präsentieren, neue Verbündete zu finden und bestehende Netzwerke zu pflegen. "Seit vielen Jahren sind Stadt und Landkreis im Klimaschutz aktiv", ergänzt der Geschäftsführer der Kreiswerke, Christian Mehnert. "Mit dem Aktionstag möchten wir gemeinsam zeigen, was vor Ort für den Klimaschutz getan wird."

Für eine umweltfreundliche Anreise sorgt ein stündlicher Sonderbus vom Bahnhof über den Markt zur Deponie und zurück.

Weitere Informationen zu den Aktionstagen: http://www.wir-koennen-klimaschutz.de

Programm in Eberswalde: http://www.wir-koennen-klimaschutz.de/eberswalde/

26. Mai 2019 Europa- und Kommunalwahl

Mobil in Eberswalde

Lebenswertes Eberswalde im Film

Eberswalder Bürgerbudget

Eberswalder Bürgerbudget

Energieforum Eberswalde

Natürlich Eberswalde

Samstags, halbelf

Guten Morgen Eberswalde - eine Veranstaltungsreihe im Zentrum der Stadt

Verkehr/ Baustellen

Verkehrsnachrichten - aktuelle Straßensperrungen in Eberswalde.