Aktuelles

Das Bürgerbudget 2019 ist vergeben

1834 Eberswalderinnen und Eberswalder gaben ihre Stimmen ab

Das Bürgerbudget 2019 ist vergeben. Trotz des ersten herbstlichen Wochenendes kamen zahlreiche Eberswalderinnen und Eberswalder am
22. September 2018 zum Tag der Entscheidung in den Familiengarten, neun Projekte werden im kommenden Jahr mit insgesamt 100.000 Euro aus dem Bürgerbudget  finanziert.
Im Vorfeld wurden 87 Vorschläge für das siebte Eberswalder Bürgerbudget eingereicht. Am Tag der Entscheidung standen 64 zur Auswahl. „Das ist eine tolle Quote. Noch nie zuvor konnten wir so viele Vorschläge aufgrund der Kriterien zulassen. Daran ist zu merken, wie sehr sich die Eberswalderinnen und Eberswalder mit dem Bürgerbudget auseinander setzen“, so Kämmerer Sven Siebert.
Am Vorabend kam das Organisationsteam noch einmal kräftig ins Schwitzen. Die Sturmböen warfen die Aufbauarbeiten zurück. „Dank der schnellen Hilfe aller Kollegen, insbesondere der städtischen Feuerwehr, konnten wir umrüsten und entschieden uns aufgrund unklarer Wetterprognosen in diesem Jahr für eine indoor-Variante. Ich danke ausdrücklich allen Kolleginnen und Kollegen für ihren Einsatz. Ich denke, wir hatten ein tolles Event, das trotz stürmischer Vorbereitungen sehr gut lief“, so Sven Siebert.
Für Familien mit Kindern gab es Kreativstände, Live-Musik verkürzte die Wartezeit bis zum Auszählen der Gewinner und natürlich gab es kulinarische Angebote und viele Gespräche mit vorherigen Gewinnern und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Kämmerei.
Von 10 bis 18 Uhr konnten die Eberswalder Bürger dann am Tag der Entscheidung für ihre Projekte abstimmen, dazu standen in der Hufeisenfabrik die 64 Vasen aufgereiht. Jedem Eberswalder ab dem vollendeten 14. Lebensjahr standen insgesamt fünf Stimmtaler zur Verfügung. „Es ist immer eine Freude zu sehen, wie stark sich alle einbringen. Wenn Projekte am Eingang umworben, Zettel verteilt und die Stimmtaler erbeten werden. Mir fällt es dann auch schwer zu entscheiden, welche Projekte ich mit meinen fünf Stimmtalern unterstütze“, so Bürgermeister Friedhelm Boginski. Auch er dankte ausdrücklich den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Kämmerei, des Familiengartens und der Feuerwehr. „Durch Ihre Unterstützung war der siebte Tag der Entscheidung wieder ein gelungener Tag“, so der Bürgermeister.

Noch am Abend des 22. September 2018 standen dann die Gewinner des Bürgerbudget 2019 fest. Neun Projekte können für insgesamt 100.000 Euro unterstützt werden:

  • Nr. 48 „Zuschuss für Instandsetzungen an den Kanusportverein Eberswalder SV Empor e.V.“ – 15.000 EUR
    (924 Stimmtaler)
  • Nr. 7 „Zuschuss für den SV Motor Eberswalde e.V.“ – 15.000 EUR
    (800 Stimmtaler)
  • Nr. 39 „Zuschuss für die Anschaffung eines Kleinbusses an die Freie Gesamtschule Finow“ – 15.000 EUR
    (718 Stimmtaler)
  • Nr. 78 „Zuschuss für digitales Lernen mit Tablets/Notebooks an die Kinderakademie“ – 15.000 EUR
    (543 Stimmtaler)
  • Nr. 1 „Sanierungsmaßnahmen auf dem Gelände des Sportplatzes in Tornow“ – 15.000 EUR
    (535 Stimmtaler)
  • Nr. 60 „Errichtung einer Wasserspiel- und Bewegungsanlage in der Kita Zwergenland“ – 15.000 EUR
    (374 Stimmtaler)
  • Nr. 64 „Zuschuss für die Erneuerung der Heizungsanlage an den Eberswalder Forstfasching e.V.“ – 7.500 EUR (346 Stimmtaler)
  • Nr. 51 „Kennzeichnung der 30er-Zone in der Fritz-Weineck-Straße“ – 2.000 EUR
    (33 Stimmtaler)
  • Nr. 30 „Zusätzlicher Mülleimer am Drachenkopf“ – 1.000 EUR
    (7 Stimmtaler)

 

 

Tatkräftig Handeln

Lebenswertes Eberswalde im Film

Eberswalder Bürgerbudget

Eberswalder Bürgerbudget

Energieforum Eberswalde

„Mobilität in Städten – SrV 2018“

Natürlich Eberswalde

Samstags, halbelf

Guten Morgen Eberswalde - eine Veranstaltungsreihe im Zentrum der Stadt

Asyl in Eberswalde

Willkommen in Eberswalde

Verkehr/ Baustellen

Verkehrsnachrichten - aktuelle Straßensperrungen in Eberswalde.