19.06.2019  Druckansicht von www.eberswalde.de

Aktuelles

4. Hafenfest

Rund ums Wasser drehte sich das vierte Hafenfest in Eberswalde. Die Kommunale Arbeitsgemeinschaft (KAG) Region Finowkanal lud an die Stadtpromenade und vereinte dort eine Vielzahl an Akteuren rund um den Finowkanal beziehungsweise rund ums Medium Wasser.

Das Fest eröffneten Eberswaldes Bürgermeister Friedhelm Boginski, Peter Münch von der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung und Thomas Winkler vom Verein Unser Finowkanal gemeinsam, in dem sie die Hafenglocke läuteten. Sie alle betonten, wie wichtig der Finowkanal als älteste, künstlich angelegte Wasserstraße Deutschlands ist und wie wichtig die weitere Schiffbarkeit ist.

Der Solarbootverein Berlin-Brandenburg demonstrierte selbstgebaute Solarboote, der Shanty Chor der Wasserschutzpolizei Land Brandenburg e.V. gab Arbeits- und Freizeitlieder der Seeleute zum Besten, der Kreisanglerverband lud zum Angelroutenweitwurf ein und der Kanu-Nachwuchs von Empor Eberswalde zeigte auf dem Wasser sein Geschick. Für die Gäste gehörte das traditionellen „Flößerstechen“ zu den Highlights sowie die musikalische Unterhaltung, die bis spät in den Abend hinein dazu einlud, das Tanzbein zu schwingen.