Aktuelles

Kardiologin Thea Hahnemann eröffnet ihre Praxis

Am Mittwoch eröffnete die Herzspezialistin Thea Hahnemann offiziell ihre neue kardiologische Praxis in der Rudolf-Breitscheid-Str. 6 mit einem Tag der offenen Tür. Sie sichert mit der neuen Praxis die ärztliche Versorgung in der Herzmedizin.

Unbekannt ist Thea Hahnemann in Eberswalde nicht: Seit insgesamt 18 Jahren arbeitet sie im Werner-Forßmann-Krankenhaus. Die Niederlassung als Kardiologin verfolgt sie seit 2014. Die nachgewiesene Unterversorgung im fachärztlichen Bereich ermöglichte dann die Niederlassung in Eberswalde mit einem Sonderantrag bei der Kassenärztlichen Vereinigung.
Bürgermeister Friedhelm Boginski begrüßte das Engagement und den Mut der Ärztin. „Wir freuen uns, das wir mit jemandem wie Thea Hahnemann diese Versorgungslücke schließen konnten. Als Stadt unterstützen wir auch die notwendigen und nicht unbedeutenden Investitionen mit der KMU-Förderung als regionaler Wachstumskern.“ Mit Blick auf die steigende Lebenserwartung sehen Thea Hahnemann und Friedhelm Boginski einen steigenden Bedarf an ärztlicher Versorgung. In der Zusammenarbeit mit der Kassenärztlichen Vereinigung wird Bürgermeister Friedhelm Boginski das Ziel einer optimalen ärztlichen Versorgung Eberswaldes weiterverfolgen. Seine Aufmerksamkeit gilt jetzt der kinderärztlichen Versorgung in der Stadt.
Für die Kardiologin läuft die Praxis gut an - bereits 100 Patienten hat sie in den ersten Tagen als niedergelassene Ärztin behandelt. Dabei kooperiert sie eng mit der Gesellschaft  für Leben und Gesundheit mbH (GLG). Zu den Angeboten Thea Hahnemanns Praxis wird auch der ambulante Wechsel des Herzschrittmachers gehören.
Mit der Investition in ihre Praxis hat Thea Hahnemann für 2 Schwestern Arbeitsplätze geschaffen, die sie in der täglichen Arbeit begleiten. Unterstützung hat sie aber auch von ihrem Mann - insbesondere bei dem in nur 5 Wochen abgeschlossenen Umbau der Räumlichkeiten. Die Einrichtung eines barrierefreien WCs, das auch Patienten anderer Praxen im Haus zur Verfügung steht, gehörte dazu. Erreichbar ist die Praxis im 2. OG für Patienten mit einem Fahrstuhl. Laut Thea Hahnemann kamen übrigens 80% der beauftragten Gewerke aus der Region. Ihr besonderer Dank für den gelungenen Umbau galt dann auch den beteiligten Handwerksbetrieben. Die waren übrigens genauso bei dem gut besuchten Tag der offenen Tür vertreten wie Patienten, ärztliche Kollegen und zahlreiche weitere Gäste und Unterstützer.
Kontakt Kardiologische Praxis Thea Hahnemann, Rudolf-Breitscheid.-Str. 6, 16225 Eberswalde, Tel. 03334/38 95 888

Sommerferienkalender 2018

IM GARTEN 17. - 19. August 2018

Lebenswertes Eberswalde im Film

Eberswalder Bürgerbudget

Eberswalder Bürgerbudget

Energieforum Eberswalde

„Mobilität in Städten – SrV 2018“

Natürlich Eberswalde

Samstags, halbelf

Guten Morgen Eberswalde - eine Veranstaltungsreihe im Zentrum der Stadt

Asyl in Eberswalde

Willkommen in Eberswalde

Verkehr/ Baustellen

Verkehrsnachrichten - aktuelle Straßensperrungen in Eberswalde.