Aktuelles

Des Bäckers neue Zöpfe in Eberswalde

"Märkischer Bäckerzopf" heißt ein neues Produkt des Netzwerkes Brandenburger Backkultur. In Anwesenheit von Brandenburgs Wirtschaftsminister Ralf Christoffers, Landrat Bodo Ihrke und Bürgermeister Friedhelm Boginski  präsentierte Bäckermeister Björn Wiese am 29. November das herzhafte Gebäck gemeinsam mit seinen Bäckerkollegen aus Schwante, Fretzdorf und Kloster Lehnin. Der vom Land Brandenburg geförderte Zusammenschluss der vier Handwerksbäckereien zu einem Netzwerk hat nicht nur zu dieser neuen Back-Kreation geführt, sondern zuvor schon die preisgekrönte "Märkische Sandbüchse" und den Brandenburger Weihnachtsstollen hervorgebracht.  Mit letzterem wurde der Branchenpreis gewonnen, wodurch den sächsischen Bäckern nur die Podestplätze blieben. Während der Minister hervorhob, dass damit "Brandenburger Backkultur zum Qualitätssiegel wird", würdigte der Bürgermeister das vielfältige Engagement von Bäckermeister Wiese für Eberswalde. "Der Mittelstand und das Handwerk tragen die Stadt", dankte er ihm und wünschte dem Snack für zwischendurch viel Erfolg.

Bei der Präsentation des Märkischen Bäckerzopfes: Bürgermeister Friedhelm Boginski, Landrat Bodo Ihrke, Brandenburgs Wirtschaftsminister Ralf Christoffers, Spritzkuchenkönigin Tamara Ziegler, die Konditormeister Lutz Kirstein und Birte Wiese sowie die Bäckermeister Thomas Hausbalk, Karl-Dietmar Plentz und Björn Wiese.

Wahlen 2019

Eberswalder Bürgerbudget

Eberswalder Bürgerbudget

Sommerferienkalender 2019

Mobil in Eberswalde

Lebenswertes Eberswalde im Film

Energieforum Eberswalde

Natürlich Eberswalde

Samstags, halbelf

Guten Morgen Eberswalde - eine Veranstaltungsreihe im Zentrum der Stadt

Verkehr/ Baustellen

Verkehrsnachrichten - aktuelle Straßensperrungen in Eberswalde.