Aktuelles

Blumenwerderstraße für Verkehr freigegeben

In Eberswalde hat Bürgermeister Friedhelm Boginski am 4. Dezember die Blumenwerderstraße wieder für den Verkehr freigegeben. Die 120 Meter lange Verbindung von Eisenbahn- und Kantstraße wurde in den letzten Wochen mitsamt Regenwasserkanal durch die Straßen- und Tiefbau GmbH Tharo komplett ausgebaut.  Das Stadtoberhaupt erinnerte an die Geschichte und die Namensgebung  der Straße im Jahr 1889 und dankte den beteiligten Firmen für ihren Einsatz, „denn nun kann der Verkehr wieder flüssig fließen“,  freute er sich für die Anwohner und Eberswalde. Fünf Meter breit wurde die Fahrbahn aus Asphaltbeton hergestellt. Nebenher verlaufen beidseitig je zwei Meter breit gepflasterte Parkstreifen aus Granitsteinen. Auf einer Breite von 3.15 Metern führt  ein Gehweg aus Betonsteinpflaster durch die Straße, die
mit 18 Säulenahornen bepflanzt wurde. Finanziert wurde der  390.000 Euro teure Ausbau zu zwei Dritteln aus der Städtebauförderung von Land und Bund, ein Drittel brachte die Stadt Eberswalde auf.

 

Bürgermeister Boginski, Bauausschussvorsitzender Sachse und Anwohner beim traditionellen Banddurchschnitt zur Freigabe der Blumwerderstr.

26. Mai 2019 Europa- und Kommunalwahl

Eberswalder Stadtfest FinE am 15. Juni 2019

jazz in e. 2019

Mobil in Eberswalde

Lebenswertes Eberswalde im Film

Eberswalder Bürgerbudget

Eberswalder Bürgerbudget

Energieforum Eberswalde

Natürlich Eberswalde

Samstags, halbelf

Guten Morgen Eberswalde - eine Veranstaltungsreihe im Zentrum der Stadt

Verkehr/ Baustellen

Verkehrsnachrichten - aktuelle Straßensperrungen in Eberswalde.