Aktuelles

Gedenken zum Tag der Befreiung

Aus Anlass des 73. Jahrestages der Befreiung vom Nationalsozialismus hatten die Stadt Eberswalde und die Brandenburgische Freundschaftsgesellschaft zu einer Kranzniederlegung am 8. Mai 2018 aufgerufen. Diese fand um 17 Uhr am Sowjetischen Ehrenmal auf dem Waldfriedhof an der Freienwalder Straße statt und wurde traditionell  vom Chor Iwuschka musikalisch begleitet. Etliche  Bürger waren der Einladung gefolgt und wohnten dem Gedenken bei. Sie und die Vertreter der Stadt und der Freundschaftsgesellschaft dachten an diesem Tag gemeinsam der Opfer von Krieg und nationalsozialistischer Gewaltherrschaft und setzten ein Zeichen für Frieden, Demokratie und Menschenwürde. Bürgermeister Friedhelm Boginski dankte den Teilnehmern für ihr Kommen und für ihr Engagement, was heutzutage nicht selbstverständlich ist. Er betonte, wie wichtig die Erinnerungskultur in der heutigen Zeit ist.

Tatkräftig Handeln

Lebenswertes Eberswalde im Film

Eberswalder Bürgerbudget

Eberswalder Bürgerbudget

Energieforum Eberswalde

„Mobilität in Städten – SrV 2018“

Natürlich Eberswalde

Samstags, halbelf

Guten Morgen Eberswalde - eine Veranstaltungsreihe im Zentrum der Stadt

Asyl in Eberswalde

Willkommen in Eberswalde

Verkehr/ Baustellen

Verkehrsnachrichten - aktuelle Straßensperrungen in Eberswalde.