Aktuelles

Radfahren in Eberswalde

Informationsnachmittag rund ums Lastenrad

Die Stadt Eberswalde und das Klimaschutzprojekt Transition Thrive führten am 12. September 2018, im Verkehrsgarten Eberswalde gemeinsam einen  Informationsnachmittag rund ums Lastenrad durch.

Neben der Gelegenheit, unterschiedliche Modelle vom Anbieter „Business auf Rädern“ Probe zu fahren und so auf den ganz konkreten Einsatz im Unternehmen oder in der Verwaltung zu untersuchen, gab es auch jede Menge Wissen aus Wissenschaft und Praxis zum Einsatz von Lastenrädern, zu den finanziellen Aspekten und ganz praktische Tipps.

Weiterhin wurde darüber informiert, wie der Bund die Anschaffung von Lastenrädern finanziell unterstützt. „Die Stadtverwaltung Eberswalde selbst zeigt großes Interesse am dienstlichen Einsatz von Lastenrädern. Zu diesem Anlass wird der Stadt ein Lastenrad zu Testzwecken für vier Monate durch das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt überreicht. Außerdem hat Eberswalde mit dem Bürgerbildungszentrum den Energieeffizienzpreis Brandenburg 2018 gewonnen. Das Preisgeld soll dazu verwendet werden, ein Lastenrad für die Verwaltung zu kaufen“, so Eberswaldes Klimaschutzmanager Jacob Renner.

https://www.odf-tv.de/mediathek/31179/Lastenraeder_fuer_Eberswalde.html


Verkehrsschau in Eberswalde

Am 30.08.2018 fand die erste gemeinsame „Radverkehrsschau“ mit Vertretern*innen der AG Rad, dem ADFC, dem VCD, dem Netzwerk Verkehrssicherheit Brandenburg sowie der Stadtverwaltung Eberswalde statt.

Der Fokus lag insbesondere auf bestehenden „Netzlücken“. Gemeinsam wurde an verschiedenen Standorten Lösungen erörtert sowie das weitere Vorgehen abgestimmt, um die entsprechenden Netzlücken zukünftig beseitigen zu können.

Radfahren – aber sicher!

Auch in diesem Jahr hielt die Kita Spielhaus ein umfang- und erlebnisreiches Ferienprogramm parat. Wie jedes Jahr standen Ausflüge mit dem Fahrrad in die nähere Umgebung im Fokus. Doch bevor es losgehen konnte, wurden die Fahrräder der Jungen und Mädchen überprüft und bewertet. Nur verkehrssichere Fahrräder durften mit auf Tour gehen. Zudem wurden die Fahrfähigkeiten jedes Teilnehmers eingeschätzt. Um die Verkehrssicherheit aller Teilnehmer weiter zu erhöhen, unterstützte das Stadtentwicklungsamt die Kita Spielhaus mit Warnwesten, Reflektorbänder und Reflektorbuttons. Diese konnten aufgrund der Mitgliedschaft der Stadt Eberswalde in der Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundlicher Kommunen Brandenburg (AGFK BB), kostenfrei der Kita Spielhaus zur Verfügung gestellt werden. Die Kinder im Alter 7 bis 9 freuten sich nicht nur über die neuen, leuchtenden Warnwesten, sondern fühlten sich auch gleich sicherer auf ihren Fahrradausflügen, die auch bis zum Schiffshebewerk in Niederfinow reichten.
„Sicherheit beginnt mit Sehen und gesehen werden!“ In diesem Zusammenhang unterstützt die Stadt Eberswalde gemeinsam mit verschiedenen Akteuren die „landesweiten Tage der Sichtbarkeit“ vom 06. bis 08. November 2018!
„Mit solchen Maßnahmen wollen wir einen weiteren Beitrag zur Sicherheit im Straßenverkehr leisten und dabei auch den Klimaschutzgedanken nicht außer Acht lassen. Denn je eher die Mobilität mit dem Rad selbstverständlich wird, desto wahrscheinlicher ist es, dass das Rad im Leben häufig benutzt wird. Und man muss auch sagen, die Kita und die Kinder gehen hier mit sehr gutem Beispiel voran“ so die Eberswalder Baudezernentin Anne Fellner.

Tatkräftig Handeln

Lebenswertes Eberswalde im Film

Eberswalder Bürgerbudget

Eberswalder Bürgerbudget

Energieforum Eberswalde

„Mobilität in Städten – SrV 2018“

Natürlich Eberswalde

Samstags, halbelf

Guten Morgen Eberswalde - eine Veranstaltungsreihe im Zentrum der Stadt

Asyl in Eberswalde

Willkommen in Eberswalde

Verkehr/ Baustellen

Verkehrsnachrichten - aktuelle Straßensperrungen in Eberswalde.