Aktuelles

Weihnachtszeit eingeläutet

Am Freitag vor dem ersten Advent öffnete der Eberswalder Weihnachtsmarkt seine Pforten. Dieses Mal mit Regen, was aber die Freude der Besucher auf die Vorweihnachtszeit nicht einschränkte.
Die Schneekönigin hatte noch himmlische Begleiter zur Eröffnung des Marktes neben Nikolaus, Posaunenchor und Bürgermeister Friedhelm Boginski mitgebracht.
Für Friedhelm Boginski ist der Eberswalder Weihnachtsmarkt einer der schönsten. Verbunden mit dem Wunsch an alle Eberswalder, diese Besinnlichkeit zu erfahren und eine schöne Vorweihnachtszeit zu genießen, eröffnete er den Markt mit Organisator Udo Muszynski. Gemeinsam luden beide ein, den Markt zu besuchen und sich mit Freunden und Familie dort - auch gern in der Mittagspause - zu treffen.
Zu den Highlights gehören sicher wie in jedem Jahr das Theaterprogramm, die Geschichten in der Jurte und das handbetriebene Karussell auf dem Marktplatz vor dem Rathaus. Kulinarisch ist der Weihnachtsmarkt bewährt vielfältig ausgestattet, so dass für jeden etwas dabei ist. Getränkeseitig ist die Vielfalt ebenfalls groß: Glühwein in unterschiedlichsten geschmackvollen Darreichungen und auch Glühbier.
Überregional erfährt der Weihnachtsmarkt zunehmend Aufmerksamkeit. So ist er eine Empfehlung des „Reiselands Brandenburg“ als einer der schönsten Weihnachtsmärkte in Brandenburg. An den beiden ersten Tagen hatte der Weihnachtsmarkt neben Besuchern aus Eberswalde, dem Umland und Berlin auch internationale Gäste: So waren die Sprachen Französisch, Englisch und Rumänisch neben Polnisch und Russisch zu hören.

Weihnachtssingen am 23. Dezember 2018

Lebenswertes Eberswalde im Film

Eberswalder Bürgerbudget

Eberswalder Bürgerbudget

Energieforum Eberswalde

„Mobilität in Städten – SrV 2018“

Natürlich Eberswalde

Samstags, halbelf

Guten Morgen Eberswalde - eine Veranstaltungsreihe im Zentrum der Stadt

Verkehr/ Baustellen

Verkehrsnachrichten - aktuelle Straßensperrungen in Eberswalde.