Aktuelles

Saisoneröffnung am Finowkanal

Ab dem 19. April 2019 werden die Schleusen entlang des Finowkanals größtenteils wieder in Betrieb genommen. Die Schleuse Ragöse bleibt noch  bis zum 29. Mai 2019 geschlossen, die anderen elf Schleusen entlang der ältesten Wasserstraße Deutschlands können bis zum 13. Oktober 2019 täglich zwischen 9 und 17 Uhr genutzt werden.
„Vor uns liegt eine historische Saison, denn es könnte die letzte sein, in der die Schleusen von der Kommunalen Arbeitsgemeinschaft Region Finowkanal und dem Wasserschifffahrtsamt in Eberswalde gemeinsam betrieben wird“, so Bürgermeister Friedhelm Boginski. „Der Finowkanal hat für Eberswalde und die gesamte Region eine besondere Bedeutung, er steht sinnbildlich für die Verbundenheit der an ihm liegenden Kommunen“, ergänzte er weiter.
In der Saison 2019 werden elf statt wie bisher zehn der Schleusen von insgesamt 18 Wärtern der Kommunalen Arbeitsgemeinschaft betrieben, lediglich die Lieper Schleuse wird vom Wasserschifffahrtsamt betreut. Durch den dadurch entstandenen Mehraufwand sind die Kosten insgesamt auf rund 336.000 Euro gestiegen, von denen die Stadt Eberswalde allein 136.500 Euro trägt.

Bürgermeister Friedhelm Boginski, Christoff Gäbler und Sebastian Dosch (v.l.) eröffneten die Saison am Finowkanal.

26. Mai 2019 Europa- und Kommunalwahl

Eberswalder Stadtfest FinE am 15. Juni 2019

jazz in e. 2019

Mobil in Eberswalde

Lebenswertes Eberswalde im Film

Eberswalder Bürgerbudget

Eberswalder Bürgerbudget

Energieforum Eberswalde

Natürlich Eberswalde

Samstags, halbelf

Guten Morgen Eberswalde - eine Veranstaltungsreihe im Zentrum der Stadt

Verkehr/ Baustellen

Verkehrsnachrichten - aktuelle Straßensperrungen in Eberswalde.