Aktuelles

Bürgerinnen und Bürger für ihr Engagement geehrt

Im Bürgerbildungszentrum Amadeu Antonio wurden am 19. März 2019 die Ehrenamtsauszeichnungen vorgenommen. 34 Personen und Institutionen wurden in diesem Jahr von der Stadt Eberswalde für ihr ehrenamtliches Engagement geehrt.
„Das Ehrenamt ist keine Selbstverständlichkeit. Als Stadt ist es unser ureigenes Interesse, das Ehrenamt zu fördern“, so Bürgermeister Friedhelm Boginski in seiner Ansprache. „Dass wir am heutigen Abend die engagierten Bürgerinnen und Bürger zumindest symbolisch ehren können, ist mir besonders wichtig.“
Ausgezeichnet wurden verschiedenste Akteure in den Kategorien Kultur, Bildung und Geschichte; Selbsthilfe, Begleitung und Familienarbeit; Sozialer Zusammenhalt und Stadtteilarbeit; Tierschutz und Nachhaltigkeit sowie Sport und Integration. Alle Ausgezeichneten erhielten einen gerahmten Druck der Künstlerin Catrin Sternberg, eine Urkunde der Stadt Eberswalde, jeweils eine Jahreskarte für das Eberswalder Museum, den Familiengarten und die Stadtbibliothek sowie eine symbolische Geldprämie.
„Die ehrenamtlich tätigen bereichern unsere Stadt und unsere Gesellschaft. Sie sind mit ihrem vielseitigem Engagement und ihrer Offenheit ein Aushängeschild für Eberswalde“, freute sich Friedhelm Boginski.
Musikalisch begleitet wurden die Auszeichnungen von dem klassischen Gitarrenduo Miriam Lenz und Leonie Wegner von der Musikschule Barnim.

26. Mai 2019 Europa- und Kommunalwahl

Eberswalder Stadtfest FinE am 15. Juni 2019

jazz in e. 2019

Mobil in Eberswalde

Lebenswertes Eberswalde im Film

Eberswalder Bürgerbudget

Eberswalder Bürgerbudget

Energieforum Eberswalde

Natürlich Eberswalde

Samstags, halbelf

Guten Morgen Eberswalde - eine Veranstaltungsreihe im Zentrum der Stadt

Verkehr/ Baustellen

Verkehrsnachrichten - aktuelle Straßensperrungen in Eberswalde.