Anliegen A-Z: Bestellung von Sterbeurkunden

Beschreibung

Sie benötigen eine Sterbeurkunde um vor dem Nachlassgericht eine Erbangelegenheit zu regeln oder private und gesetzliche Versicherungsleistungen in Anspruch nehmen zu können.

Die Sterbeurkunde erhalten Sie bei dem Standesamt, das den Sterbefall beurkundet hat.

Vorsprache

Sie können die Sterbeurkunde persönlich, schriftlich oder online bestellen.

Die Vorsprache kann auch durch einen Bevollmächtigten erfolgen; Vollmacht und zusätzlich Personalausweis oder Pass der Vertreterin oder des Vertreters sind vorzulegen. Bei einer persönlichen Vorsprache werden wir uns bemühen, die Urkunde sofort auszustellen.

Gebühren

Die Gebühr für die erste Urkunde beträgt 10,- € und für jede weitere 5,- €. Zur Vorlage bei der Rentenversicherung erhalten Sie eine Urkunde gebührenfrei. Eine Anforderung der Rentenversicherung ist vorzulegen. Die Gebühren sind in bar zu entrichten.

Urkundenversand

Die Urkundenerstellung kann erst vorgenommen werden, wenn Ihre Zahlung hier eingegangen ist. Die Zahlungsaufforderung erfolgt schriftlich. Sollten Sie eine Faxnummer angegeben haben, kann Ihnen die Zahlungsaufforderung zugefaxt werden.
Jede Urkundenbestellung verpflichtet dazu die entsprechende Gebühr zu zahlen!

Benötigte Unterlagen

  • Personalausweis oder Reisepass
Onlineurkunden, Sterbefall, Sterben, Tod, Todesfall, Trauerfall, Urkunden

Zuständige Organisationseinheit(en)

Ansprechpartner(innen)

Frau Andrea Zarske
E-Mail:
Telefon: 03334/64-168

Frau Christine Behrens
E-Mail:
Telefon: 03334/64-167

Wahlen 2019

Eberswalder Bürgerbudget

Eberswalder Bürgerbudget

Sommerferienkalender 2019

360° Tour durch die Innenstadt von Eberswalde

Mobil in Eberswalde

Lebenswertes Eberswalde im Film

Energieforum Eberswalde

Natürlich Eberswalde

Samstags, halbelf

Guten Morgen Eberswalde - eine Veranstaltungsreihe im Zentrum der Stadt

Verkehr/ Baustellen

Verkehrsnachrichten - aktuelle Straßensperrungen in Eberswalde.