Anliegen A-Z: Anmeldung von Wild- und Jagdschäden

Beschreibung

Es besteht ein Erstattungsanspruch auf Wildschäden, wenn sie auf Grundflächen aufgetreten sind, auf denen die Jagd ausgeübt werden darf. Hierbei handelt es sich in der Regel um Flächen außerhalb der Wohnbebauung. Der Schaden ist innerhalb einer Woche, nachdem der Berechtigte von dem Schaden Kenntnis erhalten hat, bei der örtlichen Ordnungsbehörde anzumelden.

Gebühren

Kosten des Vorverfahrens (ggf. Vergütung  des Schätzers, Aufwendungen der Fest-stellungsbehörde)

Benötigte Unterlagen

formlose schriftliche Mitteilung durch den Grundstückseigentümer mit  Angabe der Tel.-Nr., Fax oder e-Mail-Adr. Angabe zur Lage des Grundstückes (Gemarkung, Flur, Flurstück)
Angabe zum Schadenseintritt, ungefähre Größe und Art des Schadens.

Rechtsgrundlagen (Allgemein)

46 Jagdgesetz für das Land Brandenburg (BbgJagdG)

Zuständige Organisationseinheit(en)

Ansprechpartnerin

Frau Christiane Deon
E-Mail:
Telefon: 03334/64-334

Wahlen 2019

Eberswalder Bürgerbudget

Eberswalder Bürgerbudget

Sommerferienkalender 2019

360° Tour durch die Innenstadt von Eberswalde

Mobil in Eberswalde

Lebenswertes Eberswalde im Film

Energieforum Eberswalde

Natürlich Eberswalde

Samstags, halbelf

Guten Morgen Eberswalde - eine Veranstaltungsreihe im Zentrum der Stadt

Verkehr/ Baustellen

Verkehrsnachrichten - aktuelle Straßensperrungen in Eberswalde.