Anliegen A-Z: Anzeigen von Sprengungen und Kampfmittelfunden

Beschreibung

Soll mit explosionsgefährlichen Stoffen im Gebiet der Stadt Eberswalde gesprengt werden (z. B. Schornsteine, Gebäude), so ist diese je nach Anzahl der erforderlichen Sprengungen 1 – 4 Wochen vorher im Ordnungsamt anzuzeigen. Wer Kampfmittel entdeckt, besitzt oder Fund- oder Lagerstellen kennt, an denen vergrabene, verschüttete oder überflutete Kampfmittel liegen, ist verpflichtet, dies unverzüglich der nächsten örtlichen Ordnungsbehörde oder der Polizei anzuzeigen.

Seitenanfang


Gebühren

keine

Seitenanfang


Benötigte Unterlagen

Sprengungen:

Seitenanfang


Rechtsgrundlagen (Allgemein)

  • 3. Verordnung zum Sprengstoffgesetz in der z. Z. geltenden Fassung
  • Ordnungsbehördliche Verordnung zur Verhütung von Schäden durch Kampfmittel

Seitenanfang


Zuständige Organisationseinheit(en)

Seitenanfang


Ansprechpartnerin

Frau Heike Micoleizeck
E-Mail:
Telefon: 03334/64-321

Seitenanfang

Wahlen 2019

Eberswalder Stadtfest FinE am 15. Juni 2019

Sommerferienkalender 2019

Eberswalder Bürgerbudget

Eberswalder Bürgerbudget

Mobil in Eberswalde

Lebenswertes Eberswalde im Film

Energieforum Eberswalde

Natürlich Eberswalde

Samstags, halbelf

Guten Morgen Eberswalde - eine Veranstaltungsreihe im Zentrum der Stadt

Verkehr/ Baustellen

Verkehrsnachrichten - aktuelle Straßensperrungen in Eberswalde.