Spielleitplanung

In der Stadtverordnetenversammlung ist am 16.12.2010 die Spielleitplanung der Stadt Eberswalde als Handlungsrichtlinie beschlossen worden.

Die Spielleitplanung ist ein strategisches Planungsinstrument welches den Blickpunkt auf die Lebenswelt der Kinder und Jugendliche legt. Es betrachtet nicht nur die ihnen zugewiesenen Spiel- und Bewegungsflächen, sondern das gesamte Stadtgebiet. Ziel ist es, existierende Flächen für Spiel, Erlebnis, Aufenthalt und Bewegung zu sichern und neue zu entwickeln.

Die Spielleitplanung gliedert sich in verschiedene Phasen, in denen Kinder und Jugendliche aktiv mitwirkten. Diese Phasen sind: Bestandserhebung, Potentialanalyse, Entwicklung von Maßnahmen und Projekten sowie deren Umsetzung.

Da dieses Planwerk sehr umfangreich ist macht es sich erforderlich, mehrere Links einzurichten.

- Dokumentation

Spielleitplan Eberswalde

- Spielleitplan Finow

- Materialband (ohne Pläne)

Die Spielleitplanung ist eine kommunale Daueraufgabe. Informationen zur Erarbeitung des Spielleitplanes und den bisherigen Umsetzungsstand entnehmen Sie den folgenden Links

- Erarbeitung des Spielleitplan

- Umsetzung des Spielleitplanes

Hinweise und Anregungen werden gern entgegengenommen.

Kontakt

Tatkräftig Handeln

Lebenswertes Eberswalde im Film

Eberswalder Bürgerbudget

Eberswalder Bürgerbudget

Energieforum Eberswalde

„Mobilität in Städten – SrV 2018“

Natürlich Eberswalde

Samstags, halbelf

Guten Morgen Eberswalde - eine Veranstaltungsreihe im Zentrum der Stadt

Asyl in Eberswalde

Willkommen in Eberswalde

Verkehr/ Baustellen

Verkehrsnachrichten - aktuelle Straßensperrungen in Eberswalde.