Stadtentwicklung und Wirtschaft

Klimaanpassung in Eberswalde

Der Klimawandel wird auch in Eberswalde zunehmend spürbar. Es wird insgesamt wärmer, Extremwetterereignisse nehmen zu und im Sommer lässt die steigende Zahl der Tropennächte die Einwohnerinnen und Einwohner der Stadt kaum zur Ruhe kommen. Eberswalde nimmt diese Herausforderungen sehr ernst und möchte die Stadt besser an die sich bereits jetzt abzeichnenden klimatischen Veränderungen anpassen.

Aus diesem Grund hat die Stadtverwaltung die B.&S.U. Beratungs- und Service-Gesellschaft Umwelt mbH damit beauftragt, bis zum Frühsommer 2023 ein Klimaanpassungskonzept für die Stadt Eberswalde zu erstellen. Mit der Erarbeitung eines Konzeptes zur Anpassung an die aktuellen und künftigen Auswirkungen des Klimawandels, soll das bisher zur Anwendung kommende Integrierte Energie- und Klimaschutzkonzept ergänzt und fachlich vertieft werden. Das Klimaanpassungskonzept bildet die Grundlage dafür, dem Klimawandel strukturiert und zielgerichtet zu begegnen und somit sicher zu stellen, dass Eberswalde auch in Zukunft lebenswert bleibt.

Die folgenden Seiten dokumentieren den bisherigen Erarbeitungsprozess und stellen Ergebnisse, Protokolle und Informationen zum Konzept zur Verfügung.

Sollten Sie Hinweise, Ideen oder andere Beiträge zum Konzept haben, dann senden Sie diese gern mit dem Betreff "Klimaanpassung" an: stadtentwicklungsamt@eberswalde.de 

Einladung zum Workshop "Maßnahmen zur Anpassung an den Klimawandel"

Nachdem die Grundlagenerhebung abgeschlossen ist und über verschiedene Beteiligungsformate die Meinungen, Erfahrungen und das Wissen der Eberswalder Bürgerinnen und Bürger einbezogen wurde, sollen nun das daraus entwickelte Leitbild vorgestellt und konkrete Maßnahmen ausgearbeitet werden. Hierzu ist geplant, im Rahmen eines Workshops am

22. Februar 2023 ab 17 Uhr
im Familiengarten, Tourismuszentrum Eberswalde

gemeinsam mögliche Klimaanpassungsmaßnahmen in unterschiedlichen Bereichen zu erarbeiten und zu diskutieren.

Um die Veranstaltung angemessen vorzubereiten, wird um Anmeldung bis Donnerstag, den 16.02. bei Frau Dr. Mady Olonscheck unter:  m.olonscheck@remove-this.bsu-berlin.de gebeten.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Digitale Bürgerbeteiligung

Vom 1. Juni bis 10. Juli 2022 konnten interessierte Bürgerinnen und Bürger auf der Plattform eberswalde2035.de Fragen zu in der Stadt wahrgenommenen Klimafolgen beantworten. An dieser Umfrage nahmen 75 Personen teil. Außerdem konnten auf einer interaktiven Karte Ideen für Klimaanpassungsmaßnahmen verortet werden. Diese Gelegenheit nutzten 88 Personen. Eine Zusammenstellung der Ergebnisse finden Sie hier:

Auswertung Digitale Bürgerbeteiligung

Workshop zu Klimafolgen

Am 04. Juli 2022 nahmen 23 Fachexpert:innen am Klimafolgen-Workshop im BBZ in Eberswalde teil. Nach einer Online-Vorstellung der Ergebnisse der Stadtklimaanalyse durch das Büro "Burghardt und Partner, Ingenieure", ging es um ein erstes Brainstorming zur eigenen Betroffenheit durch Klimafolgen. Anschließend wurden anhand der Frage, welche Auswirkungen der Klimawandel auf unterschiedliche Sektoren hat, bereits im Entwurf vorgelegte Wirkungsketten korrigiert und ergänzt. Am Ende wurden solche Klimafolgen, bei denen es aus Sicht der Teilnehmer:innen den höchsten Handlungsbedarf in Eberswalde gibt, entsprechend mit Klebepunkten versehen. Das Protokoll des Workshops können Sie hier einsehen:

Protokoll Klimafolgen-Workshop

 

Link zur Stadtklimaanalyse

Klimafunktionskarte

Planungshinweiskarte

Gesamtstrategie-Workshop

Am 03. November 2022 diskutierten 30 Teilnehmer:innen aus Politik, Verwaltung und der Bürgerschaft über die Gesamtstrategie der Stadt zum Thema Klimaanpassung. Zu Beginn bestand die Aufgabe darin, ein Idealbild „Klimaangepasstes Eberswalde 2040“ zu skizzieren. Aus den ersten Ideen hierzu sollten anschließend in einer handlungsfeldübergreifenden Gruppenarbeit sowohl Leitlinien für unterschiedliche Handlungsfelder, als auch Ideen für ein übergreifendes Leitbild in Form eines Slogans formuliert werden. Danach folgten Gruppenarbeiten, in denen für die einzelnen Handlungsfelder Leitlinien sowie Anpassungsziele aufgestellt bzw. ergänzt wurden. Die Ergebnisse wurden am Ende des Workshops im Plenum vorgestellt. Das Protokoll des Workshops finden Sie hier:

Protokoll Gesamtstrategie-Workshop

Aktuelle Themen

Ukraine-Hilfe

Informationen für die Hilfe für Menschen aus der Ukraine erhalten Sie hier.

Verkehr/ Baustellen

Aktuelle Informationen zu Baustellen und Verkehrseinschränkungen in der Stadt Eberswalde

Geoportal

Hiuer gelangen Sie zum Geoportal der Stadt Eberswalde.

Informationen des Landkreises Barnim zum Corona-Virus

Formularcenter

Hier stehen den Bürgerinnen und Bürgern Formulare zum Ausdrucken bzw. zum Ausfüllen am PC zur Verfügung.

Gute Orte Eberswalde

Gute Orte Eberswalde ist eine Initiative des Lokalen Bündnisses für Familie Eberswalde unter Schirmherrschaft des Bürgermeisters in Zusammenarbeit mit Einzelhändlern, Gewerbetreibenden und öffentlichen Einrichtungen im gesamten Stadtgebiet sowie in Kooperation mit dem Ordnungsamt der Stadt Eberswalde, der Polizeiinspektion Barnim und dem Jugendamt des Landkreises Barnim.

Mobil in Eberswalde

Mein Eberswalde - Einkaufen - Erleben - Genießen

Eine Initiative des Eberswalder Altstadtbummel e.V.

Barnimer Land - Eberswalde mittendrin

Erhalten Sie hier Informationen und Anregungen zu Ausflügen und Urlauben im schönen Barnimer Land, nördlich von Berlin.