Aktuelles

Probewohnen Teil II

Philipp und Anna Breitenbach und ihre beiden kleinen Kinder Leoni und Paul wohnen für eine Woche in Eberswalde auf Probe. Die Berliner haben ihre Koffer gepackt und am 18. Juni 2018 die Gästewohnung der WHG bezogen.
Die Berliner hatten die Großplakate der Stadt Eberswalde an Bahnhöfen in Berlin entdeckt, die im Frühjahr zu der ungewöhnlichen Werbeaktion einluden und kurzerhand am Gewinnspiel teilgenommen. „Das Probewohnen haben wir entwickelt, um auf Eberswalde als attraktiven Wohnort, gerade für Berliner oder Menschen aus dem Umland aufmerksam zu machen“, so Nadine Kammer aus dem städtischen Amt für Wirtschaftsförderung und Tourismus. Gemeinsam mit Christine Tòth von der WHG hat sie die Gewinner der zweiten Probewohnen-Aktion zum Anfang der Probewoche empfangen und zahlreiche Gutscheine und einen kleinen Willkommensgruß übergeben.
Sieben Tage lang kann die junge Familie nun Eberswalde erkunden und die Highlights der Stadt - Zoo, Familiengarten, baff und Museum - erkunden. Auch die Nutzung des Obusses gehört zum Rundum-Paket. „Wir sind gespannt auf die Stadt, die wir vorher nicht auf dem Schirm hatten. Wir denken schon eine ganze Weile darüber nach, aus Berlin und der Hektik raus zu ziehen. Bisher hatten wir aber immer nur die Städte im ganz engen Umland in Betracht gezogen“, so Philipp Breitenbach. Vielleicht stimmt die junge Familie die Woche Probewohnen ja um...

Besondere Themen

16. PROVINZIALE - Filmfest Eberswalde

360° Tour durch die Innenstadt von Eberswalde

Verkehr/ Baustellen

Mobil in Eberswalde

Eberswalder Bürgerbudget

Lebenswertes Eberswalde im Film

Barnimer Land - Eberswalde mittendrin

Energieforum Eberswalde

Natürlich Eberswalde

Samstags, halbelf