Aktuelles

70 Jahre SV Empor Eberswalde

Seit 70 Jahren betreiben Eberswalder Sportler und Sportlerinnen beim "Eberswalder SV Empor e. V." ihren Wassersport, den Kanurennsport. Bürgermeister Friedhelm Boginski gratulierte und würdigte die kontinuierliche Arbeit im Verein und ihre Bedeutung für den Sport aber auch die Gesellschaft. Er machte klar, dass eine Teilnahme am aktiven Vereinsleben zu besserer Sozialkompetenz führt, die ein gesellschaftliches Miteinander ermöglicht. Gleichzeitig ist der Verein auch in sportlicher Hinsicht seit Generationen erfolgreich im Kanusport.

Weitere Ehrengäste waren Landrat Daniel Kurth, Roland Kühn (Vorsitzender des KSB Barnim) und Dajana Pefestorff (Präsidentin des Landeskanuverband Brandenburg).

Der Vorsitzende Herr Manfred Richter erhielt die goldene Ehrennadel des Landeskanuverband Brandenburg. Manfred Richter ist seit 1965 Mitglieddes Vereins, Übungsleiter seit 1967 und Vorsitzender der Sektion Kanurennsport und des gesamten Vereins.

Für die Trainerin und Mitglied des Vorstandes Frau Andrea Henke gab es die Ehrennadel in Silber vom KSB Barnim für 30 Jahre Mitgliedschaft im Verein sowie ihre jahrelange ehrenamtliche Tätigkeit als Trainerin.

Der Verein präsentierte auch einen neu angeschafften Bootsmotor, der mit Mitteln aus dem Bürgerbudget angeschafft werden konnte

Bürgermeister Friedhelm Boginski nutzte die Gelegenheit und ließ sich Boote und Räume des Vereins zeigen.

 

Besondere Themen

Stadtradeln 2019

Mobil in Eberswalde

Eberswalder Bürgerbudget

360° Tour durch die Innenstadt von Eberswalde

Lebenswertes Eberswalde im Film

Energieforum Eberswalde

Natürlich Eberswalde

Samstags, halbelf

Verkehr/ Baustellen