Aktuelles

Eberswalde heißt seine neuen Studenten willkommen

Rund 600 neue Studenten der Hochschule für nachhaltige Entwicklung wurden am 26. September 2019 in Eberswalde begrüßt, darunter auch rund 50 internationale Studierende. Nach der feierlichen Immatrikulation im Haus Schwärzetal gab es einen zünftigen Empfang auf dem Marktplatz.
,,Wir begrüßen die Erstsemestler gerne auf diese Art um Ihnen zu zeigen, dass Eberswalde eine sehr lebenswerte Stadt ist", so Bürgermeister Friedhelm Boginski. „Die Studenten sind immens wichtig als Impulsgeber für die Stadt und Sie sollen sich von ihrem ersten Tag an bei uns wohlfühlen.“ Zum Studentenempfang der Stadt gab es 350 Liter Freibier, 700 Spritzkuchen, vegane Kartoffelsuppen und vier Wildschweine am Spieß. Zusätzlich hatte Globus Naturkost Brote mit veganem Aufstrich gesponsert. Zudem gab es Livemusik und jede Menge Informationen über die Stadt. Insgesamt besuchen derzeit mehr als 2.100 Studierende die 19 verschiedenen Studiengänge der Hochschule. Traditionell ließ die Stadt zum alljährlichen Studentenempfang Bier statt Wasser aus dem Löwenbrunnen fließen. 1836 wurde der Brunnen auf dem Eberswalder Marktplatz aufgestellt, wo er sich bald zu einem Wahrzeichen der Stadt entwickelte. Neuzugänge der der Forstlichen Hochschule wurden in früheren Zeiten mit dem Wasser des Brunnens getauft.

Besondere Themen

360° Tour durch die Innenstadt von Eberswalde

Verkehr/ Baustellen

Mobil in Eberswalde

Eberswalder Bürgerbudget

Lebenswertes Eberswalde im Film

Barnimer Land - Eberswalde mittendrin

Energieforum Eberswalde

Natürlich Eberswalde

Samstags, halbelf