Aktuelles

JudiEs night in Eberswalde

Am Freitag, dem 27. September 2019, stand der Familiengarten Eberswalde ganz im Zeichen der Jugend. Gut 250 Besucher nahmen an der JudiEs night teil. Größtenteils waren es Jugendliche ab 12 Jahren, doch auch einige Kinder hatten sich von dem bunten Programm in den Familiengarten locken lassen.
Geboten wurden nicht nur drei Live-Bands und ein großes Streetsoccer-Turnier mit 18 Mannschaften, sondern die Besucher konnten auch über die Förderung von Jugendprojekten abstimmen. Insgesamt hatten sich 17 Projekte um eine Förderung beworben, drei mehr als 2018. Jeder Besucher konnte fünf Stimmpunkte für Projekte seiner Wahl vergeben. Folgende zehn Projekte sammelten die meisten Stimmen und erhalten so eine Förderung von je 1000 Euro:

1. Ein Lehmofen für die freie Gesamtschule Finow, 182 Stimmen
2. Ein Tanzkurs für alle- von den Dance Siblings,146 Stimmen
3. Ein Volleyballnetz für das Feld am Finow-Kanal, 133 Stimmen
4. Ein Grillplatz für den Club am Wald, 132 Stimmen
5. Neuauflage Gute Nacht Eberswalde - eine einmalige Jugendveranstaltungen mit Konzerten,Speed-dating uvm. (organisiert vom Jugendclub Wolke 6)
6. Neues Element für einen Wasserspielplatz, 41 Stimmen
7. Die Erweiterung der BMX-Strecke am Finowkanal, 33 Stimmen
8. Ein Graffitiprojekt beim BSIJ e. V., 32 Stimmen
8. Ein Graffitiprojekte an unterschiedlichen Orten in Eberswalde, 32 Stimmen
10. Ein Eis-Verschenke-Tag (an einem Tag fährt ein Eiswagen durch Eberswalde und verteilt Gratis-Eis auf Spielplätzen und in Parks), 28 Stimmen


Das Rahmenprogramm bot etwas für jeden Geschmack. Die Jugendlichen konnten unter anderem auch die Programmierung digitaler Musik selbst ausprobieren. Dazu fand das erste Turnier der neuen E-Sports-Initiative, die sich zukünftig im STINO treffen wird, statt. Eine Wand wurde mit Graffiti gestaltet. „Die JudiEs night war ein voller Erfolg. Wir wollen das Konzept weiterentwickeln und freuen uns auf die nächste JudiEs night 2020“, so Martin Krause, Sachgebietsleiter Jugend und Sport der Stadt Eberswalde.  Der Name „JudiEs night“  kommt übrigens von Jugenddialog Eberswalde. Organisiert wurde der Abend durch die Plattform Jugendförderung, unterstützt vom  Team des Familiengartens, dem Landessportbund Brandenburg und vielen anderen Helfern statt.

Besondere Themen

360° Tour durch die Innenstadt von Eberswalde

Verkehr/ Baustellen

Mobil in Eberswalde

Eberswalder Bürgerbudget

Lebenswertes Eberswalde im Film

Barnimer Land - Eberswalde mittendrin

Energieforum Eberswalde

Natürlich Eberswalde

Samstags, halbelf