Aktuelles

Auf Stippvisite bei der Frühförderung

Bürgermeister Friedhelm Boginski besuchte zusammen mit der städtischen Referentin für Generationen, Gleichstellung und Behinderung Katrin Forster-König am Montag, den 16. Dezember die Frühförderung der AWO in Eberswalde. In den Räumen auf dem RAW-Gelände an der Eisenbahnstr. sprach er mit Andrea Bubnow, der Leiterin der Frühförder- und Beratungsstelle und Frank Peters, dem Geschäftsführer des AWO Kreisverbandes Bernau e. V.. Er ließ sich über die Aufgaben und Möglichkeiten der Frühförderung informieren und testete am Rande auch einen Bewegungsparcours.

Im Rahmen dieses Treffens übergab der Bürgermeister einen weiteren Zuwendungsbescheid über 500 € für die Frühförderung in Eberswalde. Eingesetzt werden die Mittel zur Beschaffung neuen Diagnostikmaterials. Mit einem vorherigen Bescheid konnten bereits schalldämmende Maßnahmen in den Räumen durchgeführt werden sowie ein Fußbodenbelag eingebaut werden. Zum Abschluss des Treffens unterzeichneten Frank Peters und Friedhelm Boginski einen Kooperationsvertrag für das Lokale Bündnis für Familie Eberswalde.

Besondere Themen

Sommerferienkalender 2020

Informationen des Landkreises Barnim zum Corona-Virus

Unternehmen/Selbständige

Eberswalder Bürgerbudget

360° Tour durch die Innenstadt von Eberswalde

Mobil in Eberswalde

Mein Eberswalde - Einkaufen - Erleben - Genießen

Verkehr/ Baustellen

Barnimer Land - Eberswalde mittendrin