Aktuelles

Immer da - Feuerwehr und Rettungsdienste

Die Feuerwehren - Berufs- wie Freiwillige Feuerwehren der Stadt Eberswalde und die Rettungsdienste kommen schnell und helfen schnell, wenn man sie braucht.  24 Stunden und an jedem Tag, 7 Tage in der Woche. Ohne Pause. Bürgermeister Friedhelm Boginski und Landrat Daniel Kurth besuchten am Heiligen Abend, dem 24. Dezember die Rettungsleitstelle und die Feuerwehr in Eberswalde. Sie überbrachten Präsentkörbe und dankten den professionellen und ehrenamtlichen Rettern und Retterinnen der Stadt für ihr Engagement und die Einsatzbereitschaft rund um die Uhr. 

Im letzten Jahr waren es nahezu 1000 Einsätze, bei denen sie Menschen in Not zur Seite standen und halfen. Oft können sie das Schlimmste verhüten wie beim Brandeinsatz an der Maria-Magdalenen-Kirche, sind aber häufig auch diejenigen, die z. B. nach einer Notöffnung einer Wohnung für die Pflegedienste nichts mehr ausrichten können. Dennoch setzen sie sich jeden Tag für die Bürger und Bürgerinnen ein. Sie bereiten sich auf neue Einsätze und Gefahren vor wie z. B. den Umgang mit verunfallten Elektro-Pkw, bei denen die Hochleistungsbatterien eine neue Gefahrenquelle beim Unfall darstellen.

Feuerwehr und Rettungsdienste erreichen Sie unter der Tel-Nr. 112.  Mögen die Feiertage ruhig und beschaulich für alle bleiben. 

 

Text und Bilder: UW/Stadtmarketing Eberswalde

Besondere Themen

6. Eberswalder Familienwoche(n)

Informationen des Landkreises Barnim zum Corona-Virus

Unternehmen/Selbständige

360° Tour durch die Innenstadt von Eberswalde

Eberswalder Bürgerbudget

Mein Eberswalde - Einkaufen - Erleben - Genießen

Verkehr/ Baustellen

Mobil in Eberswalde

Barnimer Land - Eberswalde mittendrin