Aktuelles

Dr. Georg Werdermann erläutert die Tourismus Datenbank DAMAS. Foto: Stadt Eberswalde/Ulrich Wessolek

Eberswalder Tourismus wird sichtbarer

Eberswalder Tourismus-Anbieter wie Gastronomen, Veranstalter von Freizeitaktivitäten oder Übernachtungsmöglichkeiten trafen sich am 8. Januar auf Einladung des Amtes für Stadtmarketing und Tourismus im Familiengarten. Anlass war die Vorstellung der Datenbank DAMAS, die das aktuell umfassendste touristische Informationssystem im Land Brandenburg darstellt. Gegenwärtig sind ca. 14.000 georeferenzierte Informations-Datensätze (POIs = points of interest) in über 70 Kategorien in der Datenbank enthalten. Bei der Veranstaltung informierte Maria Falkenberg vom Reiseland Brandenburg darüber, was sich hinter DAMAS verbirgt, welche Daten und Einträge in der Datenbank sinnvoll sind und wie die zur Verfügung gestellten Daten genutzt werden. Anbieter können ihre Daten über das Amt für Stadtmarketing und Tourismus einpflegen lassen.

Ausgegeben werden die Daten auf reichweitenstarken Plattformen, wie Reiseland Brandenburg, Landkarte Brandenburg, www.landkarte-brandenburg.de, der Brandenburg-App, der DB Regio-App „DB Ausflug“ sowie einer Vielzahl von regionalen und lokalen Tourismus-Websites. Ziel ist es, diese Datensätze auch über die Webseite www.tourismus-eberswalde.de abrufbar zu machen. Damit entsteht eine umfassende Informationsgrundlage für Gäste und Touristen der Stadt. Gleichzeitig ermöglicht dieser Schritt der Digitalisierung den Mitarbeiterinnen in der Tourismus-Info einen Zugriff auf aktuelle Daten und eine verbesserte Beratung von Besuchern und Gästen der Stadt Eberswalde. Für Amtsleiter Dr. Georg Werdermann ist es ein erster Schritt auf einem langen Weg, Eberswalde mit den vielen vorhandenen touristischen Attraktionen wie z. B. Finowkanal, Messingwerksiedlung, Gropius-Architektur, Industriekultur, Spuren jüdischer Stadtgeschichte, Zoo, Familiengarten und vielen anderen zu einem überregional bekannten touristischen Anziehungspunkt zu machen.

Ansprechpartnerin im Amt für Stadtmarketing und Tourismus ist Christin Nietsch, Telefon 03334-64804 oder c.nietsch@eberswalde.de    

 

Text und Foto UW/Stadtmarketing Eberswalde    

Besondere Themen

Fundsachenversteigerung am 25. April 2020

360° Tour durch die Innenstadt von Eberswalde

Mein Eberswalde

Verkehr/ Baustellen

Mobil in Eberswalde

Eberswalder Bürgerbudget

Lebenswertes Eberswalde im Film

Barnimer Land - Eberswalde mittendrin

Energieforum Eberswalde

Natürlich Eberswalde

Samstags, halbelf