Aktuelles

Erste Frau in Eberswalder Berufsfeuerwehr aufgenommen

Mit der Verbeamtung und der Ernennung zur Brandoberinspektorin von Larissa Biachula am 14. Februar 2020 tritt die erste Frau der Berufsfeuerwehr Eberswalde bei. Bürgermeister Friedhelm Boginski: „Ich habe mir immer gewünscht, dass wir Frauen in die Berufsfeuerwehr integrieren können. Daher bin ich sehr glücklich, dass wir heute die erste Frau in den Dienst aufnehmen können.“
Insgesamt hatten sich 18 Personen auf die Stelle beworben, darunter drei Frauen, eine davon aus den Niederlanden. Das Auswahlverfahren fand an zwei Tagen statt. Frau Biachula hat sich in verschiedenen Tests wie Drehleitersteigen, Tauchen und Schwimmen oder auch einem Lauftest gegen die Mitbewerberinnen und Mitbewerber durchgesetzt. Frau Biachula: „Die Prüfungen waren herausfordernd, da man geistige und körperliche Leistung jederzeit abrufen können musste.“
Larissa Bialucha beginnt am 2. März 2020 mit der Ausbildung für die Laufbahn des gehobenen feuerwehrtechnischen Dienstes. Die Ausbildung endet mit dem Bestehen der Laufbahnprüfung an der Landesschule und Technischen Einrichtung für Brand- und Katastrophenschutz (LSTE) Brandenburg im Herbst 2021 in Eisenhüttenstadt. Bis zum Ende des Jahres 2020 wird sie ihre Grundausbildung sowie ein Praktikum bei der Landespolizei absolvieren.
Ziel der Ausbildung ist es, in Frau Bialucha eine Beamtin des gehobenen feuerwehrtechnischen Dienstes heranzubilden, die nach ihrer Persönlichkeit sowie nach allgemeinen und fachlichen Kenntnissen und Fähigkeiten zur Ausübung eines Amtes des gehobenen feuerwehrtechnischen Dienstes geeignet ist.
Gemeinsam mit Frau Biachula wurden noch drei weitere Kameraden am 14. Februar 2020 verbeamtet: Herr Brandmeister Dominic HaDuc wurde nach dreijähriger Probezeit auf Lebenszeit ernannt. Herr Brandmeisteranwärter Jan Rissmann hatte kürzlich die Laufbahnprüfung bestanden und wurde direkt im Anschluss zum Beamten auf Probe ernannt. Herr HaDuc und Herr Rissmann werden in den mittleren Dienst der Feuerwehr übernommen. Herr Michael Kühn wurde, wie Frau Bialucha, zum Brandoberinspektoranwärter ernannt und tritt somit die Ausbildung im gehobenen Dienst an. Dass gleichzeitig vier Personen eingestellt werden konnten, ist ungewöhnlich und erfreut mich besonders“, so Nikolaus Meier, Leiter des Amtes für Brandschutz.

Vier neue für die Feuerwehr: Dominic HaDuc, Jan Rissmann, Larissa Bialucha und Michael Kühn (v.l.n.r. mit Blumen) verstärken die Berufsfeuerwehr Eberswalde.

Vier neue für die Feuerwehr: Dominic HaDuc, Jan Rissmann, Larissa Bialucha und Michael Kühn (v.l.n.r. mit Blumen) verstärken die Berufsfeuerwehr Eberswalde.

Besondere Themen

Informationen des Landkreises Barnim zum Corona-Virus

Bürgerbeteiligung Friedrich-Ebert-Straße-Süd

ADFC Fahrradklima-Test

Unternehmen/Selbständige

360° Tour durch die Innenstadt von Eberswalde

Mobil in Eberswalde

Mein Eberswalde - Einkaufen - Erleben - Genießen

Verkehr/ Baustellen

Barnimer Land - Eberswalde mittendrin