Aktuelles

Bürgermeister Friedhelm Boginski, Annette Ruhtz und Jane Hirt (v.l.n.r.) im Eltern-Kind-Zentrum Stadtmitte.

Bürgermeister Friedhelm Boginski, Annette Ruhtz und Jane Hirt (v.l.n.r.) im Eltern-Kind-Zentrum Stadtmitte.

Elternfrühstück im Eltern-Kind-Zentrum Stadtmitte.

Elternfrühstück im Eltern-Kind-Zentrum Stadtmitte.

Bürgermeister auf Stippvisite im EKZ Stadtmitte

Im Rahmen der Stippvisiten, zu denen Bürgermeister Friedhelm Boginski soziale Einrichtungen in Eberswalde besucht, war das Oberhaupt der Stadtverwaltung am 20. Februar 2020 im Eltern-Kind-Zentrum (EKZ) Stadtmitte. Zunächst traf sich der Bürgermeister mit den Mitarbeiterinnen des EKZ sowie Annette Ruthz, der Geschäftsführerin der Kinder-, Jugend- und Seniorenhilfe in Buckow gGmbH, welche als Träger der Einrichtung fungiert. Im Anschluss an das Gespräch nahm Friedhelm Boginski an dem Elternfrühstück teil, welches immer donnerstags in der Einrichtung stattfindet. Im persönlichen Gespräch mit den Eltern, welche die Einrichtung besuchen, konnte er sich einen Eindruck davon machen, wie vielfältig die Lebenswelten der Eltern im EKZ sind. „Dass Familien unterschiedlichster Art auch im Stadtzentrum einen Anlaufpunkt haben, an dem sie unterstützt werden, ist mir besonders wichtig“, so Friedhelm Boginski.
Dazu passend bekam Annette Ruthz anschließend zwei Zuwendungsbescheide der Stadt überreicht. 62.000 Euro gehen direkt an das EKZ Stadtmitte, zusätzliche 13.000 Euro an das Familienzentrum „Spreewaldstraße“, so dass sich eine bemerkenswerte Gesamtsumme von 75.000 Euro für den Träger ergibt. „Die Stadtverwaltung war immer ein zuverlässiger Partner, der uns dabei geholfen hat, auch schwierige Zeiten zu überstehen“, bedankte sich die Geschäftsführerin bei der Stadt.
Ein neues Projekt im EKZ, welches im August 2019 sehr erfolgreich erstmals umgesetzt wurde, ist die Eltern-AG. In diesem Format geht es um die Vernetzung und gegenseitige Unterstützung der Eltern. „Dadurch gewinnen auch wir als Begleiter einen noch besseren Blick für die Situationen, in denen die Familien sich befinden“, so Jane Hirt, Leiterin des EKZ Stadtmitte. Das wichtigste sei aber, dass das EKZ einen sehr guten Ruf unter den Eltern genieße. „Die Eltern wissen, dass sie zu uns kommen und wir Ihnen helfen können“, so Annette Ruhtz.
Das EKZ Stadtmitte befindet sich im Bürgerbildungszentrum Amadeu Antonio in der Puschkinstraße 13 und steht Familien, Eltern und Elternteilen sowie für Kinder zum Kontakte knüpfen, sich austauschen, neue Erfahrungen sammeln, Probleme besprechen, gemeinsam spielen oder die Kinder miteinander spielen lassen, offen.
 

Besondere Themen

Unternehmen/Selbständige

Corona: Hilfe zum Helfen

360° Tour durch die Innenstadt von Eberswalde

Mein Eberswalde - Einkaufen - Erleben - Genießen

Verkehr/ Baustellen

Mobil in Eberswalde

Eberswalder Bürgerbudget

Lebenswertes Eberswalde im Film

Barnimer Land - Eberswalde mittendrin

Samstags, halbelf