Aktuelles

Corona-Krise: Partizipationsveranstaltungen verschoben

Im Sinne der angeordneten Einschränkungen des öffentlichen Lebens aufgrund des Corona-Virus sieht sich die Stadtverwaltung Eberswalde dazu veranlasst, weitere geplante Veranstaltungen abzusagen.
Dies betrifft zwei öffentliche Informations- und Diskussionsveranstaltungen. Einerseits entfällt die Veranstaltung „Vor- und Nachteile der Bestellung von Erbbaurechten“, welche am 22. April 2020 im Bürgerbildungszentrum Amadeu Antonio geplant war. Andererseits muss auch die Veranstaltung zur städtebaulichen Entwicklung des Areals „Friedrich-Ebert-Straße Süd“, welche am 28. April 2020 im Bürgerbildungszentrum stattfinden sollte, abgesagt werden.
Die Stadtverwaltung Eberswalde bitte die Bürgerinnen und Bürger um Verständnis. Der geplante Partizipationsprozess wird jedoch nur verschoben und zu gegebenem Zeitpunkt erneut aufgenommen werden.

Besondere Themen

Unternehmen/Selbständige

Corona: Hilfe zum Helfen

360° Tour durch die Innenstadt von Eberswalde

Mein Eberswalde - Einkaufen - Erleben - Genießen

Verkehr/ Baustellen

Mobil in Eberswalde

Eberswalder Bürgerbudget

Lebenswertes Eberswalde im Film

Barnimer Land - Eberswalde mittendrin

Samstags, halbelf