Aktuelles

Stadtverwaltung eröffnet Büro E

Mit dem Umzug von Teilen des Amtes für Stadtmarketing und Tourismus in die zentral gelegene Michaelisstraße 10 bietet die Stadtverwaltung Eberswalde ab dem 25. Mai 2020 noch einfacher und unkomplizierter erreichbarere Ansprechpartner und Ansprechpartnerinnen. Das Angebot richtet sich an alle Akteure aus Handel, Wochenmarkt, Dienstleistung, Gewerbe und Gastronomie. Zusätzlich soll die Außendarstellung der Stadt und der Stadtverwaltung positiv beeinflusst werden.
Bürgermeister Friedhelm Boginski: „Das „Büro E“ ist Dienstleister für die Gewerbetreibenden in Eberswalde und ein kreativer Ort, an dem Ideen im Dialog mit den Akteuren in den Zentren geboren werden – und unsere Stadt attraktiver und lebendiger machen sollen. Gleichzeitig ist es ein guter Zeitpunkt um zu zeigen, dass die Stadtverwaltung auch in der derzeitigen Situation kreative und vorwärts gewandte Möglichkeiten sucht, mit der Stadtgesellschaft in noch engeren Kontakt zu kommen.“
Gleichzeitig schafft das Amt für Stadtmarketing und Tourismus mit dem „Büro E“ einen neuen Aktionsraum – z. B. mit Workshops für Einzelhändler zu Digitalisierungsthemen, zur Planung von temporären Nutzungen im Leerstand, zur Kooperation mit der HNEE oder der Weiterentwicklung des Wochenmarktes.
Für den Amtsleiter Dr. Georg Werdermann ist ein wesentlicher Aspekt „das Mittendrinsein, die Kundennähe - insbesondere für die Marktbeschicker, die Gastronomie und den Einzelhandel da sein. Damit wird Verwaltung für die Bevölkerung und die Akteure vor Ort sichtbar.“ Zusätzlich sollen folgende Themen bearbeitet werden:

  • Koordination Citymanagement
  • Förderung Handel & Gastronomie
  • Leerstandsmanagement
  • Wochenmarkt
  • Tourismusförderung und Familiengarten
  • Touristische Weiterentwicklung Finowkanal
  • Stadtmarketing, u. a. mit der Gestaltung, Herausgabe und Publikation unterschiedlichster On- und Offline-Medien wie z.B. Facebook, Twitter, Instagram sowie ggfs. weiterer Social-Media-Kanäle, Printmedien

Das „Büro E“ ist regulärer Teil der Stadtverwaltung. Mit der Eröffnung des Standortes in der Stadtmitte setzt man sich das Ziel, noch besser mit den Bürgerinnen und Bürgern in Kontakt zu kommen. Gerade in der Corona-Krise ist es wichtig, Handel, Gastronomie und Gewerbe nicht allein zu lassen. Mit dem „Büro E“ gibt es nun einen direkten Ansprechpartner nahe an den Akteuren.

Besondere Themen

6. Eberswalder Familienwoche(n)

Informationen des Landkreises Barnim zum Corona-Virus

Unternehmen/Selbständige

360° Tour durch die Innenstadt von Eberswalde

Eberswalder Bürgerbudget

Mein Eberswalde - Einkaufen - Erleben - Genießen

Verkehr/ Baustellen

Mobil in Eberswalde

Barnimer Land - Eberswalde mittendrin