Aktuelles

Jetzt für den Nachhaltigkeitspreis 2020 der Stadt Eberswalde bewerben

Nach der erfolgreichen Verleihung des Nachhaltigkeitspreises im Jahr 2019, ruft Bürgermeister Friedhelm Boginski auch in diesem Jahr alle Absolventen der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde zu Bewerbungen für den mit 1.000 Euro dotierten Nachhaltigkeitspreis auf.

„Mit dem Preis möchten wir unseren Studenten für ihren besonderen Beitrag zu einer nachhaltigeren, umweltgerechteren Stadtentwicklung Anerkennung zollen. Ihre Arbeiten sind für uns als Stadt eine willkommene Bereicherung unserer täglichen Arbeit und stets eine Quelle frischer, unkonventioneller Ideen“ so das Stadtoberhaupt. „Ich bin zuversichtlich, dass wir auch in diesem Jahr ganz hervorragende Bewerbungen erhalten werden, trotz der Einschränkungen, welche die aktuelle Situation für alle Studierenden mit sich gebracht hat“, so der Bürgermeister weiter. 

Eingereicht werden können studentische Abschlussarbeiten aller Fachbereiche der HNE, welche zu einer nachhaltigen und zukunftsorientierten Stadtentwicklung beitragen und zwischen dem 1. September 2019 und dem 31. August 2020 erfolgreich abgeschlossen (mindestens mit "gut") sowie verteidigt worden sind. Die Preisvergabe findet im Rahmen der Immatrikulationsfeier der neuen Studenten, in diesem Jahr voraussichtlich im Oktober, statt.

Bewerbungen können schriftlich, unter Berücksichtigung der Vergaberichtlinie, bis zum 31. August 2020 beim Stadtentwicklungsamt der Stadt Eberswalde, Breite Straße 39, eingereicht werden. Um eine kurze Terminabsprache wird gebeten.

Ansprechpartnerin ist Frau Severine Wolff (Telefon: 03334/64615 oder E-Mail: s.wolff@eberswalde.de).

Mehr Infos unter: www.eberswalde.de/nachhaltigkeitspreis

 

Besondere Themen

Sommerferienkalender 2020

Informationen des Landkreises Barnim zum Corona-Virus

Unternehmen/Selbständige

Eberswalder Bürgerbudget

360° Tour durch die Innenstadt von Eberswalde

Mein Eberswalde - Einkaufen - Erleben - Genießen

Verkehr/ Baustellen

Mobil in Eberswalde

Barnimer Land - Eberswalde mittendrin