Aktuelles

Kinder der Villa Kunterbunt halten Kontakt mit Senioren

 

Auch 2020 arbeitet die Kita „Villa Kunterbunt“ und die Vivatas wieder zusammen. Normalerweise würden die Vorschulkinder der Schlaubergergruppe mit ihrer Erzieherin die Senioren in der Tagespflege besuchen, doch wegen des Corona-Virus waren die regelmäßigen Besuche in diesem Jahr nicht möglich. Dennoch haben die Kinder beschlossen sich im Voraus bei den Senioren vorzustellen. Gemeinsam mit ihrer Erzieherin schrieben die Vorschüler einen Brief an die Senioren. Außerdem gestalteten die Kinder ein Bild mit gepressten Blüten und Gräsern und fingen so „die Natur“ ein. Der Brief und das Bild werden an die Vivatas übermittelt, sodass die Senioren in der Tagespflege sich trotz Corona auf die Vorschüler freuen können. Vielleicht dürfen sich Jung und Alt bald persönlich treffen und kennenlernen.
 

Foto: Kita „Villa Kunterbunt"

Besondere Themen

Informationen des Landkreises Barnim zum Corona-Virus

Stadtradeln 2020

Walter Womacka - Das Ende einer Illusion

ADFC Fahrradklima-Test

Unternehmen/Selbständige

360° Tour durch die Innenstadt von Eberswalde

Mobil in Eberswalde

Mein Eberswalde - Einkaufen - Erleben - Genießen

Verkehr/ Baustellen

Barnimer Land - Eberswalde mittendrin