Aktuelles

Gedenken an den 9. November

Am 9. November vor 82 Jahren wurde die Eberswalder Synagoge während der Pogromnacht zerstört. Zum Gedenken an die Opfer dieses menschenverachtenden Aktes sowie des Holocaust rufen die Stadt Eberswalde und der Ökumenische Arbeitskreis zu einer gemeinsamen Gedenkveranstaltung auf. Musikalisch begleitet wird die Gedenkveranstaltung durch Beatrix Becker (Klarinette). Treffpunkt ist am Montag, dem 9. November 2020, um 18 Uhr, der Gedenkort „Wachsen mit Erinnerung“ in der Eberswalder Goethestraße.

Besondere Themen

Informationen des Landkreises Barnim zum Corona-Virus

Stadtradeln 2020

Walter Womacka - Das Ende einer Illusion

ADFC Fahrradklima-Test

Unternehmen/Selbständige

360° Tour durch die Innenstadt von Eberswalde

Mobil in Eberswalde

Mein Eberswalde - Einkaufen - Erleben - Genießen

Verkehr/ Baustellen

Barnimer Land - Eberswalde mittendrin