Willkommen auf unserer Kulturseite

Durchstöbern Sie die Seiten zu unseren Veranstaltungen:

Viel Spaß!

Beachten Sie auch unsere vielseitigen Veranstaltungen im Familiengarten und Zoo.

Interessant für Sie ist unser aktueller KULTURkalender, der jeden Monat neu erscheint.(Diesen finden Sie hier auf der rechten Seite.)

VORSCHAU: KULTURkalender September (PDF)

TOHUWABOHU mit Klezmer am 23.08.2019

Innerhalb der Israeltage lädt speziell das Kulturamt Eberswalde zu einem besonderen musikalischen Erlebnis in das Bürgerbildungszentrum Amadeu Antonio  ein: 

Am Freitag, dem 23. August 2019, 19 Uhr spielen Musiker und Schauspieler des Deutsch-Jüdischen Theaters Berlin auf zu diesem  besonderen  Konzerterlebnis.

Sie schreiben vorab:

„Wir tauchen ein in die jüdische Lied- und Musikkultur, wie sie sich überall dort in Europa entwickelte, wo Juden leben und ihre Musik sich mit der des Landes vermischte. Dabei schlagen wir den Bogen vom Shtetl des russischen Zarenreiches über Spanien hin nach Israel. Lassen Sie sich verzaubern von den mitreißenden Klängen und begleiten Sie uns auf unserer musikalischen Reise.

Mit dabei: Alexander Gutman (Klavier und Gesang), Alexandra Julius Frölich (Gesang), Ilja Bondar (Violine)

Der Eintritt ist frei – um Spenden für AMCHA - für die psychosoziale Betreuung von Überlebenden der Shoa und ihren Familien wird am Ausgang gebeten. Die Stadt Eberswalde ist Mitglied bei AMCHA.

Nähere Infos:  Kulturamt, Tel. 0 33 34 - 64 411

Historie und Gegenwart des Deutsch-Jüdischen Theaters Berlin

„Fontane“ in der Märchenvilla am 06.09.2019

Am Freitag, dem 6. September 2019, 19 Uhr, lädt das Kulturamt Eberswalde gemeinsam mit der EWE zu einer recht außergewöhnlichen Veranstaltung in den wohl schönsten Eberswalder Konzertsaal ein  - in den Festsaal der Märchenvilla an der Brunnenstraße 9.

Während eines literarisch-musikalischen Abends werden Worte/Töne/Bilder erklingen und gezeigt, die auf den Wanderungen durch die Mark Brandenburg Theodor Fontane begeisterten. Hier ist es speziell das Oderland, das ein Künstlertrio ausgesucht hat.

Das kurzweilige Fontane-Programm über zweimal 45 Minuten gestalten Sabine Frost als  Vorleserin, Ralph Weber, Drums und Stefan Hessheimer auf der Mundharmonika. Originell und überraschend kommen Worte/Töne/ Bilder daher und begleiten die Gäste auf eine Reise in dieses schöne reiche Stückchen Erde, das uns hier so nahe ist.

Dazu das traumhafte Ambiente der Märchenvilla für Werke von Fontane und sein heutiges Publikum, für das die EWE als Eigentümerin gern ihre Türen öffnet.

Der Kartenvorverkauf hat bereits begonnen.

Karten gibt es zum Preis von 10 und 5 € (ermäßigt – auch für Eberswalde-Pass-Inhaber geeignet)
in der Tourist-Info im Museum an der Steinstraße – Tel. 0 33 34 6 45 20)
sowie im EWE ServicePunkt,  Am Markt 8, Tel. 0 33 34 – 3 07 90.

Krimi-Lesung mit Katharina Peters

Am 10. September 2019 wird die bekannte Krimi-Autorin Katharina Peters in der Stadtbibliothek Eberswalde aus ihrem neuesten Buch "Todesklippe" lesen.

Als Valentin Wolff, ein Polizeipsychologe aus Rostock, bei einem Motorradunfall stirbt, sieht alles zunächst nach einem Verkehrsunfall aus. Doch die Schwere seiner Kopfverletzung lässt Johanna Krass vom BKA Berlin misstrauisch werden. Sie gibt Emma Klar, ehemalige Polizistin und nun Privatdetektivin in Wismar, den Auftrag, ein wenig zu recherchieren. Emma beschäftigt sich mit den Fällen, die Wolff zuletzt bearbeitet hat, und stößt auf die Akte eines Polizisten, der erst entführt und dann erschossen wurde. Dann geschieht ein weiterer Mord, der wie ein Unglück aussieht: Ein Mann stürzt von einer Klippe.

Eintrittskarten werden für 5€ bzw. 2,50€ (Ermäßigt) in der Stadtbibliothek zu erwerben sein. Der Vorverkauf der Karten wird ab dem 12. August 2019 eröffnet!

10. September 2019, 19:00 Uhr / Stadtbibliothek Eberswalde

Garten-Insekten im Rathaus bis 17.10.2019

Eine imposante vielfältige Fotoausstellung mit dem Titel „INSEKTENGIPFEL“ zeigt der Eberswalder Hobbyfotograf Dr. Rüdiger Schulz. Auf ca. 30 Bildern bildet er mittels Farbaufnahmen ab, was die Natur an Insekten allein in seinem Garten zu bieten hat.

Dazu der Naturfreund: „Ich möchte - wie bei meiner Pilz-Ausstellung 2018 -  aufmerksam machen darauf, welche Vielfalt es von Insekten gibt: Arten, Formen, Größe, Farbigkeit...wenn man das mit der begrenzten Anzahl von Fotos überhaupt leisten kann. Alle reden zur Zeit nur über Insekten...Wo sind sie geblieben? Es ist sicher einiges dran, dass es nicht mehr so viele davon gibt, wie vor vielen Jahren. Allerdings muss ich auch sagen, dass ich 'Kreaturen' in meinem Garten entdeckt und fotografiert habe, die ich vor einigen Jahren nicht gesehen/ entdeckt habe, die damals noch nicht in unseren Gefilden aufgetaucht waren..."

Lassen Sie sich also inspirieren. Danach entdecken Sie in Ihrem Garten vielleicht ja auch ganz neues Leben.

Herzlich willkommen zur Eröffnung am Montag, dem 5. August 2019, 14 Uhr. Die Fotos sind bis zum 17.10.2019 in der 2. Etage des Rathauses zu sehen – während der Öffnungszeiten der Stadtverwaltung.
Infos: Kulturamt, Tel. 0 33 34 – 64 418

Kindertheater in der "Hufeisenfabrik"

Speziell  Kinder  und Schüler dürfen im zweiten Halbjahr in der Stadthalle „Hufeisenfabrik“ des Familiengartens wieder Theaterluft schnuppern.

Das Kulturamt hat wiederum die Uckermärkischen Bühnen Schwedt eingeladen, nach den Theater- Frühjahrserfolgen mit zwei Stücken zu gastieren:

Am 23. Oktober 2019, 10 Uhr erwartet Kinder ab 4 Jahre „Oh, wie schön ist Panama“ – das bekannte Familientheaterstück von Janosch – in der Bearbeitung von Alexander Kratzer.  Janoschs Kultfiguren erobern die Eberswalder Stadthalle „Hufeisenfabrik“ (HUF). Auf der Suche nach dem fernen Land Panama erleben der kleine Bär, der kleine Tiger und die Tigerente mitreißende Abenteuer und gewinnen viele neue Freunde. Ein Stück für junge und junggebliebene Menschen.

Und am 13. November 2019, 10 Uhr, wird es gezeigt – „Das Herz eines Boxers“ –  ein Stück für Schüler ab 14 Jahre von Lutz Hübner
Ein Jugendstück, das nicht nur für junge Theaterbesucher interessant ist: Der rote Leo steigt wieder in den Boxring und bringt den 16-jährigen Teenager Jojo ganz schön "aus der Puste".

Für dieses Stück war die Nachfrage bereits so groß, dass es nur noch wenige Restkarten gibt.

Karten für beide Stücke zum Preis jeweils von 6 € und 3 € ermäßigt (auch gegen Vorlage des Eberswalde Passes):
Tourist-Info im Museum, Steinstraße 3, Tel. 0 33 34 – 64 520

Waggon-Komödianten kommen am 06.12.2019

Zwei Aufführungen werden seit 2018 wegen der großen Nachfrage in der  Stadthalle „HUF“  vor allem den Kita-Kindern aus der Stadt und der Region geboten: um 10 und um 14 Uhr – auch am 6. Dezember 2019.

Das älteste Kinder- und Jugendtheater des Landes – eben die Waggon-Komödianten e.V.- proben schon fleißig für das Weihnachtsmärchen "Die roten Zauberschuhe" (nach dem Märchen "Der Zauberer von Oz").

Die Kartenvorbestellungen haben begonnen. Telefonisch direkt im Kulturamt, Tel. 0 33 34 – 64 411 oder per Mail kulturamt@remove-this.eberswalde.de

Die Preise sind auch hier unverändert: 3 € pro Kind oder  Schüler – eben ermäßigt; 6 € für einen Erwachsenen.

Das Kulturamt  freut sich, allen kleinen und größeren Theaterfreunden diese schönen Aufführungen zu ermöglichen. Wohl wissend, dass diese Gastspiele keinen direkten Besuch eines Theaters ersetzen können.

Besondere Themen

Wahlen 2019

Eberswalder Bürgerbudget

360° Tour durch die Innenstadt von Eberswalde

Mobil in Eberswalde

Lebenswertes Eberswalde im Film

Energieforum Eberswalde

Natürlich Eberswalde

Samstags, halbelf

Verkehr/ Baustellen