Eberswalder Bürgerbudget 2013

 

Einreichen

Am 28. Juni 2012 wurde die neue Satzung zum Bürgerhaushalt der Stadt Eberswalde beschlossen und bis 31. August 2012 konnten die Einwohnerinnen und Einwohner Vorschläge einreichen, wofür die Mittel des Bürgerbudgets ausgegeben werden sollen. Es blieben daher lediglich 2 Monate für die Eberswalderinnen und Eberswalder, dennoch ging eine hohe Anzahl von insgesamt 94 Vorschlägen von 76 Personen in der Stadtverwaltung ein.

Übersicht aller Vorschläge zum Bürgerbudget 2013:

Abstimmen

Der erste "Tag der Entscheidung" fand am 29. Oktober 2012 im Kreistagssaal des Paul-Wunderlich-Hauses statt. Alle Eberswalderinnen und Eberswalder ab 16 Jahren durften mit jeweils 5 Stimmtalern ihre/n Favoriten unter den Vorschlägen wählen. Die Vorschläge mit der höchsten Stimmtaleranzahl werden im Folgejahr umgesetzt.

Folgende Projekte und Vorschläge wurden in 2013 mit dem Eberswalder Bürgerbudget umgesetzt:

  • 50.000€ an FV Stahl Finow (Kanu) für die Sanierung des Bootshauses
  • 11.200€ an FV Preußen für die Außenanlagen des Vereinsheimes
  • 9.600€ an FV Stahl Finow, Eberswalder Warriors (Football)
  • 25.000€ für die Begrünung des Marktplatzes
  • 3.500€ an die Grundschule Finow und den Hort "Kleiner Stern" für einen Keramikbrennofen
  • 6.000€ für mehr Fahrradständer in der Stadt

Stimm(taler)verteilung beim Bürgerbudget 2013

Besondere Themen

16. PROVINZIALE - Filmfest Eberswalde

360° Tour durch die Innenstadt von Eberswalde

Verkehr/ Baustellen

Mobil in Eberswalde

Eberswalder Bürgerbudget

Lebenswertes Eberswalde im Film

Barnimer Land - Eberswalde mittendrin

Energieforum Eberswalde

Natürlich Eberswalde

Samstags, halbelf