Aktuell

Kurze Vollsperrung Breite Straße / B167

Aufgrund einer unerwarteten Havarie, einem Wasserrohrbruch und der Behebung durch den Zweckverband für Wasserversorgung und Abwasserentsorgung, ist es erforderlich, die Breite Straße / B167 kurzfristig von Freitag, dem 24. Mai 2024 ab 18 Uhr bis zum Samstag, dem 25. Mai 2024, 12 Uhr, voll zu sperren. Die Sperrung erfolgt auf Höhe der Kreuzung Freienwalder Straße und Tramper Chaussee / B168. Der Linienverkehr wird aufrechterhalten

Alle Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer werden höflichst gebeten, die Verkehrseinschränkung zu beachten. Wir bitten die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.

Vollsperrung Zum Anger

Zur Errichtung eines Einfamilienhauses ist es erforderlich, die Straße Zum Anger auf Höhe der Hausnummer 11 an den aufgeführten Tagen jeweils in der Zeit zwischen 7 und 16 Uhr voll zu sperren.

29.05.2024

04.06.2024

20.06.2024

Alle Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer werden höflichst gebeten, die Verkehrseinschränkung zu beachten.

Vollsperrung Parkplatz Marienstraße

Zur Ausführung von Mäharbeiten auf dem gesamten Areal ist es erforderlich, den Parkplatz Marienstraße am Mittwoch, dem 29. Mai 2024 in der Zeit von 6 bis 15 Uhr voll zu sperren.

Alle Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die Verkehrseinschränkung zu beachten.

Halbseitige Sperrung der Breite Straße

Aufgrund von Bauarbeiten ist es erforderlich, die Breite Straße auf Höhe der Hausnummer 54 ab Montag, dem 22. April 2024, bis voraussichtlich Freitag, dem 21. Juni 2024, halbseitig zu sperren. Der Verkehr wird durch eine Ampel geregelt. Dadurch bedingte Umleitungen werden ausgeschildert.

Alle Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die Verkehrseinschränkung sowie die entsprechende Beschilderung zu beachten.
 

Vollsperrung Treidelweg wegen Erneuerung der Heegermühler Schleuse

Ab Montag, dem 25. März 2024 beginnen Baumaßnahmen an der Heegermühler Schleuse. Bauende soll voraussichtlich Dienstag, der 31. März 2026, sein.

In der Zeit vom 25. März 2024 bis Donnerstag, dem 04. April 2024, erfolgt eine Gesamtsperrung des Treidelweges ab der Brückenstraße. Eine Umleitung wird entsprechend ausgeschildert.

In dieser Zeit soll der Treidelweg baulich für die Baumaßnahme angepasst werden. Daher ist in dieser Zeit dort kein Verkehr möglich.

Ab Freitag, dem 05. April 2024 erfolgt die Gesamtsperrung des Treidelweges im genannten Abschnitt in der Zeit von Montag bis Freitag jeweils von 7 bis 19 Uhr. Außerhalb dieser Zeit kann der Treidelweg befahren werden.

Die Vollsperrung ist erforderlich, da für die Erneuerung der Schleuse ein hohes Aufkommen an Baustellfahrzeugen erwartet wird. In dieser Zeit kann die Sicherheit des Verkehrs für Rad und Fußgänger auf dem Treidelweg nicht gewährleistet werden.

Alle Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die Verkehrseinschränkung sowie die entsprechende Beschilderung zur Umleitung zu beachten. 
 

Mögliche Beeinträchtigung der Verkehrslage im Stadtgebiet

Aufgrund einer angekündigten Großdemonstration kommt es am Montag, dem 8.  Januar 2024 zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen. Insbesondere werden die Bundesstraßen 167 und 168 (B 167/B 168) sowie der Innenstadtbereich stark beeinträchtigt sein. Nach derzeitigem Kenntnisstand ist ab 12 Uhr mit einer zwei- bis dreistündigen Versammlung auf dem Marktplatz in Eberswalde zu rechnen. Im angrenzenden Parkraum entlang der B 167 werden Parkverbotszonen eingerichtet. Im öffentlichen Personennahverkehr wird es gleichsam zu erheblichen Beeinträchtigungen kommen.

Im Zuge des Demonstrationsgeschehens wird ein Fahrzeugkorso auf dem Weg durch den Landkreis Barnim unterwegs sein, der das Eberswalder Stadtgebiet passiert. Die Stadt Eberswalde bildet demnach nur einen von mehreren Anlaufpunkten der Demonstrierenden. Aus Richtung Finowfurt stadteinwärts kommend, soll der Demonstrationszug das Stadtgebiet in Richtung Tiefensee durchlaufen. Der 8. Januar 2024 bildet hierbei den Auftakt einer bundesweiten Aktionswoche im Zusammenhang mit der Agrarpolitik.

Die Stadt Eberswalde befindet sich im engen Austausch mit den Verantwortlichen. Bürgermeister Götz Herrmann verweist auf das „Versammlungs- und Demonstrationsrecht als einen Grundpfeiler unserer Demokratie“, gleichzeitig wird auf die möglichen Schwierigkeiten verwiesen, die die Eberswalderinnen und Eberswalder beim Weg von oder zur Arbeit, in die Schulen und Kitas sowie generell beim Durchführen der täglichen Abläufe mit einzuplanen hätten.

Alle Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die Verkehrseinschränkung, die daraus resultierende Behinderung für den Fahrverkehr sowie die entsprechende Beschilderung zu beachten. Der Führungsdienst der Polizeiinspektion Barnim steht bei Rückfragen zur Verfügung.

Teilsperrung auf Höhe Breite Straße 55/56

Die Breite Straße wird auf Höhe der Nummern 55/56 stadteinwärts einseitig gesperrt. Der Gehweg wird mit Hilfe einer Fußgängerführung über die Fahrbahn geleitet. Die Breite Straße bliebt für den Fahrzeugverkehr durchlässig, die halbseitige Sperrung ist umfahrbar. Der Verkehr wird durch eine Ampelanlage geregelt.

Alle Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die Verkehrseinschränkung zu beachten.

Vollsperrung Schellengrund

Am Montag, dem 20. März 2023, muss im Zuge der Baumaßnahme „Fahrradstraße – Schellengrund“ eine Vollsperrung zwischen Saarstraße und Eichwerder Straße erfolgen. Grund dafür ist die Erforderlichkeit einer Suchschachtung. 

Ab Dienstag, dem 21. März 2023, muss der Bereich zwischen Saarstraße und dem Zugang zur Kleingartenanlage „Gartenfreunde“ vollgesperrt werden. Die Kleingärtner erreichen ihre Anlagen von der Eichwerderstraße aus. 

Alle Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die Verkehrseinschränkung zu beachten. 
 

Aktuelle Themen

Verkehr/ Baustellen

Aktuelle Informationen zu Baustellen und Verkehrseinschränkungen in der Stadt Eberswalde

Geoportal

Hier gelangen Sie zum Geoportal der Stadt Eberswalde.

Informationen des Landkreises Barnim zum Corona-Virus

Formularcenter

Hier stehen den Bürgerinnen und Bürgern Formulare zum Ausdrucken bzw. zum Ausfüllen am PC zur Verfügung.

Gute Orte Eberswalde

Gute Orte Eberswalde ist eine Initiative des Lokalen Bündnisses für Familie Eberswalde unter Schirmherrschaft des Bürgermeisters in Zusammenarbeit mit Einzelhändlern, Gewerbetreibenden und öffentlichen Einrichtungen im gesamten Stadtgebiet sowie in Kooperation mit dem Ordnungsamt der Stadt Eberswalde, der Polizeiinspektion Barnim und dem Jugendamt des Landkreises Barnim.

Mobil in Eberswalde

Mein Eberswalde - Einkaufen - Erleben - Genießen

Eine Initiative des Eberswalder Altstadtbummel e.V.

Barnimer Land - Eberswalde mittendrin

Erhalten Sie hier Informationen und Anregungen zu Ausflügen und Urlauben im schönen Barnimer Land, nördlich von Berlin.