Alexander G. Schäfer im Gespräch mit Florian Martens

Dieses „Schäferstündchen“ verspricht besonders interessant zu werden, denn Florian Martens blickt auf eine wirklich beeindruckende Karriere zurück. Der Träger des Adolf-Grimme-Preises in Gold und des Bayerischen Fernsehpreises hat in jungen Jahren in vielen DEFA-Serien und Filmen mitgespielt und war später fest am Theater. Rollen im „Tatort“ oder im „Polizeiruf 110“, aber auch seine Produktionen mit Dieter Wedel haben ihn dann deutschlandweit bekannt gemacht. Sein größter Erfolg? Seit dreißig Jahren gibt er – mit schwarzer Wollmütze und Berliner Dialekt – den Kriminalhauptkommissar Otto Garbe in der beliebten ZDF-Krimireihe „Ein starkes Team“. Mit Einschaltquoten von über sechs Millionen Zuschauern. Florian Martens hat ganz sicher viel zu erzählen. Der Ausnahme-Schauspieler plaudert über seine Karriere und sein Leben.

EIn Portraitfoto eines Herren