15. Tag der Sortenvielfalt – Reichtum für den Garten

Zum 15. Mal treffen sich Gärtner und Händler zu einem bunten Pflanzenmarkt rund um das Gewächshaus des Forstbotanischen Gartens der HNEE, um eine große Vielfalt alter und neuer Nutzpflanzen sowie samenfestes Saatgut anzubieten. Veranstaltet wird der Tag vomForstbotanischen Garten der Hochschule für nachhaltige Entwicklung und der Stiftung WaldWelten. Er findet in Kooperation mit dem VERN e.V. aus Greiffenberg, der Stadt Eberswalde und vielen weiteren Mitwirkenden statt. Wer seltene Gemüsesorten und heimische Krautpflanzen für den Garten sucht oder ein besonderes Geschenk zum Muttertag braucht, ist hier genau richtig. Nach dem Motto „Erhalte die Vielfalt“ kannman an diesem Tag unter anderem Pflanzenraritäten sowie wilde und heilende Kräuter erwerben. Neben der Beratung von Experten an den einzelnen Marktständen gibt es auch Workshops zu verschiedenen Themen wie z.B. Baumschnitt, Veredelung, Wallnüsse. Ein buntes Kinderprogramm mit Strohhüpfburg, Slackline,Theaterworkshop für Kinder.