Gartenführung zum Tag der Alleen

Alleen sind nicht nur ein schöner Teil der regionalen Kulturlandschaft, sie haben auch einen Wert für die Umwelt. Sie verbinden voneinander getrennte Lebensräume, ihre Bäume spenden Schatten, verringern Straßenlärm und binden Staub und Abgase. Insofern besteht bei diesem Aktionstag auch eine direkte inhaltliche Verbindung zum bundesweiten Tag des Baumes, der in Deutschland immer auf den 25. April fällt. Diese Faktoren sind durch Tausalz im Winter, zu viel Stickstoff aus der Landwirtschaft, Beschädigungen der Wurzeln durch Straßenbau und Landwirtschaft sowie unsachgemäße Pflegemaßnahmen in Gefahr. Daran erinnert der Tag der Allee und betont die Wichtigkeit dieser Anlagen [Sven Giese, Webseite: Kuriose Feiertage].Ein Rundgang durch den Garten wird sich den Baumarten widmen die unsere Brandenburgischen Alleen prägen, ihre Ökologie beleuchten, auf Ihren Zustand eingehen und Arten vorstellen die zukünftig mehr Bedeutung für Alleen haben werden.

Baumallee