Kultur, Tourismus und Veranstaltungen

Willkommen auf unserer Kulturseite

Das Eberswalder Kulturamt lädt ein:

Viel Spaß!

Beachten Sie auch die vielseitigen Veranstaltungen im Familiengarten und Zoo sowie die u.a. von der Stadt Eberswalde geförderte Kulturreihe "Guten Morgen Eberswalde".

An diesem Wochenende in Eberswalde

Allen Jazz-Freunden herzlich willkommen zu "jazz in e"

Alle weiteren Informationen: www.mescal.de

Das Sachgebiet Kunst & Kultur und das Team des Familiengartens laden ein

4. Juni: FinE-Start mit Familienfest im Familiengarten / FinE rockt am Vorabend

Ein vielseitiges Programm für alle großen und kleinen, jungen und junggebliebenen FinE- Fans ist gestrickt. Musiker und Künstler sind bereit, Kunsthandwerker und Händler öffnen ihre Stände, Informationen pur bieten verschiedenste Vereine, Organisationen und Institutionen.

Hier der Blick auf das Tagesprogramm am 4. Juni 2022.

Und bereits am 3. Juni 2022 ab 19 Uhr spielen die Bands "Helio" aus Wriezen  und "Mr. Scrooge" aus Eberswalde im Familiengarten unterm alten Walzwerk zu "FinE rockt" als Einstimmung auf insgesamt 10 x FinE mit FinE on the road in diesem Jahr.

Die Stadt freut sich auf eine abwechslungs- und erlebnisreiche FinE-Zeit 2022 für ihre Bürgerinnen und Bürger und Gäste, die ganz sicher für jeden etwas bieten wird - für manchen vielleicht sogar etwas mehr ;)

Das Sachgebiet Kunst & Kultur lädt in die Rathausausstellung ein

Bis 11. August: "Kali" mit Malerei zum Thema Frieden

Die neuest Rathausausstellung bestreitet die vielseitige Eberswalder Kreative Peggy Neumann, mit Künstlernamen Kali. Die 1978 in unserer Stadt Geborene ist Autodidaktin und selbstständige Freiberuflerin, bekannt durch ihre Illustrationen, die Malerei, als Autorin und auch als Märchenerzählerin.

"Kali" leitet Workshops und Kunstprojekte an Schulen, ist Bildungsakteurin im Museum Altranft sowie für kulturelle Landschaftsbildung in Aktion.

Die erste Ausstellung gab es 2005. Es folgten Illustrationen, so für das Kinderbuch „Kitten und Cats“, dem Buch zum Musikal im OFFi Bad Freienwalde; für das Märchenbuch „Die Märchen der Kreuzkönigin“ über BOD, das Kinderbuch „Schorfi und Heidi“ über das Tourismusamt Schorfheide. Und die letzte Ausstellung „Passion“ war 2019 ebenfalls im Rathaus Eberswalde zu sehen.

Peggy Neumann sagt von sich: "Ich malte schon immer und ich erfand auch schon immer Geschichten. Anfangs versuchte ich damit erfolgreich zu sein, doch scheiterte es an dem eigenen Verlangen nach Perfektionismus. Durch dieses Scheitern geschah ein Loslassen. Ich malte 12 Jahre nicht.

Dann kam beinahe über Nacht die Inspiration zu einer besonderen Technik, eine Mischtechnik aus Acryl (teilweise gedruckt) und Aquarell. Mit dieser Technik flossen innerhalb eines halben Jahres über 100 Bilder durch meine Hand. Jedes dieser Bilder spricht im Zusammenhang mit dem Titel eine Botschaft aus. Es fordert zum Nachsinnen, zum Fühlen, was die eigenen Interpretationen an Erkenntnis hervorbringen."

Und zu ihrem aktuellen Wirken berichtet "Kali":
"Mittlerweile male ich hauptsächlich Auftragsarbeiten. Dabei wählt der Kunde die Farbe und das Thema, welches ihn tief beschäftigt und ich male dann in diesen gewählten Farben, jene Botschaft, die dem Auftraggeber hilft, dieses Thema loszulassen. Genaueres zum Vorgang gern persönlich."

Ganz persönlich lädt die Künstlerin final auch ein, ihre aktuelle Rathausausstellung zu besuchen: "Das Thema Frieden ist momentan ein globales. Doch geht es nicht zuletzt auch um den Frieden in uns. Ich freue mich, sie mit meinen Bilder zum Frieden inspirieren zu können. HERZLICH WILLKOMMEN"

Zu besuchen während der Öffnungszeiten der Stadtverwaltung im Rathaus Eberswalde bis zum 11. August 2022.
Nähere Informationen oder Wünsche zu Führungen durch die Ausstellung:
Tel. 03334 - 64 418, Frau Kerstin Neidhardt, k.neidhardt@remove-this.eberswalde.de

Das Kulturamt der Stadt lädt ein

10 x FinE mit FinE on the road 2022

Wenn FinE, das Stadt- und Familienfest, am 4. Juni 2022, 10.30 Uhr startet, dann gab es bereits am Vorabend, Freitag, den 3. Juni 2022 und zur Einstimmung auf FinE ab 19 Uhr „FinE rockt“ – im Familiengarten. Vor allem für Junge und Junggebliebene gedacht, sorgen die Bands Helio und Mr. Scrooge für tolle Partystimmung.

Am Samstag dann wird wiederum der Familiengarten bis 17 Uhr die bunte FinE-Bühne mit  Unterhaltung und Kurzweil: mit viel Musik und Trapezkunst unter der Kohlekranbahn, mit Stelzenläuferin, Leierkastenmann, Clownin Frieda, „Zirkus, Zirkus“ im Schleusenwärtergarten, mit einem Familienkonzert von Quillo im Foyer der Stadthalle HUF. Und auf einer Bühne direkt unterm alten Walzwerk ist das Flötenorchester genauso präsent, wie interessante Solo-Musiker und final die Band Stella rockt – für den poppig-rockigen Ausklang des FinE-Stadt- und Familienfestes.

Für ein buntes Markttreiben sorgen interessante Info-Stände, so vom Biossphärenreservat Schorfheide/Chorin, dem Wirtschaftsministerium aus Potsdam zum Einsatz von EFRE-Mitteln, den Kreiswerken Barnim und dem Jobcenter Barnim. Die Kreisverkehrswacht ist vor der Stadthalle HUF in Aktion. Der überlebensgroße IKK-Plüschbär steht für Fotomotive zur Verfügung. Metallbildhauer Eckhard Herrmann öffnet das Blechenhaus und lädt zu Führungen durch sein Atelier ein.  

Auf dem Platz zwischen altem Walzwerk und Stadthalle HUF gesellen sich Kunsthandwerker mit Holzkunst und -spielzeug (und einer Mini-Drehbank), mit Patchworkarbeiten und Keramiken. Schmuck aus eigener Hand wird von Familie Fischer angeboten, dazu liefern sie mit großer Freude kreatives Kinderschminken und Basteln. Alles über Steine erfährt man am Stand des Vereins der Freunde der Mineralogie und Geologie e.V. aus Bernau mit Ehepaar Beck. Zu Gast auch der Verein FLOW aus Schwedt/Oder mit Katrin Dobbrick. Sie initiieren seit 55 Jahren den Internationalen Zeichenwettbewerb für Kinder, stellen sich zu FinE vor und bringen eine Zeichenmaschine sowie eine Pixelbox und das MimiMag mit. Was sich dahinter verbirgt? Einfach kommen und staunen. 

Recht außergewöhnlich ist für FinE auch der folgende Gast: der Fanclub des 1. FC UNION Berlin e.V. hat sich angemeldet.  

FinE im Familiengarten wurde in enger Kooperation des Kulturamtes mit dem Amt für Stadtmarketing und Tourismus organisiert. Die Kosten für den Fahrradparkplatz übernimmt das Stadtentwicklungsamt. 

Der Eintritt zu FinE und alle FinE on the roads ist kostenfrei; für den 4. Juni 2022 auch die Nutzung des Fahrradparkplatzes gegenüber vom Haupteingang des Familiengartens.

Und danach geht es weiter mit FinE on the road… Informationen über alle Print- und Online-Medien sowie natürlich über eberswalde.de/fine

Anfragen zu FinE 2022 richten Sie gern an:

Stadt Eberswalde
Kulturamt | Sachgebiet Kunst und Kultur
Breite Straße 41 - 44
16225 Eberswalde

Ihre Ansprechpartnerin:

Britta Stöwe, Sachgebietsleiterin
Telefon 03334/64-411; 64-418
kulturamt@remove-this.eberswalde.de

Fotos: Kulturamt | Britta Stöwe

Das Sachgebiet Kunst & Kultur lädt ein

2. Juli: Nächstes Stadtpromenadenkonzert mit IntiSonLatino

Wenn der Start am 21. Mai 2022 auch sehr verregnet war, um 15 Uhr schien die Sonne und die zahlreich erschienenen Freunde der Stadtpromenadenkonzerte genossen die Melodien der Kurt-Witt-& Friends-Big-Band von der Ostseeküste bei Kaffee und frisch gebackenem Kuchen.

Weiter geht es dann am 2. Juli 2022, 15-17 Uhr, mit IntiSonLatino um die Brodowinerin Dr. Hannelore Gilsenbach.  Hier erwartet die Gäste eine musikalische Reise durch Südamerika und die Karibik in Spanisch und Deutsch.  

Und final spielt das 3. Stadtpromenadenkonzert am 24. September 2022, wiederum von 15-17 Uhr, das Duo „Lilie unplugged Maggie“ aus Berlin und Bad Saarow. Konkret sind es die Künstler Maggie Ritter und Andreas Lilie, die ihren Zuhörern in erster Linie erfolgreiche Titel aus Rock, Pop, Blues und Folk spielen. Ihre besondere Liebe gilt jedoch solchen erfolgreichen Interpreten wie Eric Clapton, Neil Young, Mark Knopfler und den Toten Hosen, die sie auf eine ganz besondere akustische Variante darbieten. Sie begleiten sich mit Gitarre und Geige; alle begleitenden Instrumente sind selbst eingespielt.

Zu allen Stadtpromenadenkonzerten bietet das Team des Cafes und der Patisserie Dietert den lukullischen Genuss - und so können die Gäste stimmungsvolle Nachmittage am Ufer des Finowkanals genießen.

Der Eintritt ist frei; Kaffee & Co müssen natürlich bezahlt werden.

Das Sachgebiet Kunst & Kultur lädt ein in die Kleine Galerie

Bis 24.8.: Klaus Deutsch - Terrakotta und Acryl

Zur Eröffnung der 306. Ausstellung in der Kleinen Galerie Stadt Eberswalde im Haus des SparkassenFORUMS lädt das Sachgebiet Kunst & Kultur am 27. April 2022, 18 Uhr herzlich ein.

Klaus Deutsch, der vielseitig kreative Künstler aus Britz, der hier auch 1953 geboren wurde, zeigt bis zum 24. August 2022 seine erste Personalausstellung an diesem besonderen städtischen Kunstort.

Bereits als Kind galt seine Liebe der Malerei. Ausleben konnte er sein Interesse an Kunst dann mit seiner zweiten Berufsausbildung als Töpfer 1986, der ihm den Einstieg in den VEB Eisengießerei Hans Ammon Britz, konkret in die dortige Keramik-Konsumgüterproduktion, ermöglichte.
Diesen untersetzte er 1992 meisterlich mit der Ausbildung zum Töpfermeister. Damals arbeitet er bereits seit einem Jahr in der Werkstatt für Menschen mit Behinderung Eberswalde, denn die Produktion von Konsumgütern hatte sich nach dem Mauerfall erledigt.

Seit 2011 ist Klaus Deutsch freiberuflich tätig und Mitglied des "Märkischen Schmierfinken" e.V. sowie des Kunstvereins "Die Mühle" e.V.. Außerdem engagiert er sich als künstlerischer Leiter seit über 20 Jahren für den "Dahmshöher ART"- Kunstworkshop mit Menschen mit und ohne Behinderungen.

Nicht nur die Fans seiner schönen, auch ganz praktisch nutzbaren Keramikarbeiten und seiner Bilder wird diese Ausstellung besonders anziehen und erfreuen, sondern auch seine Familie. Ohne deren Verständnis und Unterstützung für die außergewöhnliche Liebe, Leidenschaft und Freude an der Kunst hätte es Klaus Deutsch ganz sicher nicht soweit gebracht.

Roland Schultze findet an diesem Abend die einführenden Worte. Martin Carve sorgt für die musikalische Begleitung.

Bitte beachten Sie die aktuell notwendigen Zugangsregeln für das SparkassenFORUM an der Michaelisstraße 1 in Eberswalde - dem Haus, in dem die Kleine Galerie zu Haus sein darf.

Die Ausstellung ist bis zum 24. August 2022 zu den Öffnungszeiten der Sparkasse Barnim zu sehen: montags 9-16 Uhr; dienstags und donnerstags 9-18 Uhr sowie freitags 9-13 Uhr.
Führungen nach Voranmeldung: Tel. 0 33 34 - 64 418

Sachgebiet Kunst & Kultur und Museum laden ein

Bis 8.6.: Siebertsche Fotoblicke auf „Industrie und altes Handwerk“

Vom 8. April bis zum 8. Juni 2022 stellt der Hobbyfotograf Hans-Jürgen Siebert im Museum Eberswalde aus. Die 28 Farbfotografien zeigen stimmungsvoll inszenierte Industriedenkmale der Region um Eberswalde sowie Detailaufnahmen von Händen bei der handwerklichen Arbeit.

Siebert ist 1951 in Eberswalde geboren und beteiligt sich mit seiner Fotografie seit Jahren an Fotowettbewerben. In der Vergangenheit stellte er unter anderem im Rathaus von Eberswalde und als Mitglied des Eberswalder Fotoklubs in der Kleinen Galerie aus. Mit „Industrie und altes Handwerk“ werden seine Werke erstmalig im Museum Eberswalde gezeigt.

An folgenden Sonntag-Nachmittagen steht Hans-Jürgen Siebert jeweils um 15 Uhr für Gespräche in der Ausstellung zur Verfügung: 24. April, 22. und 29. Mai 2022.

Die Ausstellung ist zu den Öffnungszeiten des Museums zu besichtigen. Nur zur Eröffnung und zum Museumstag  am 15. Mai 2022 ist der Eintritt frei.

Museum lädt online zur Sonderausstellung "Kommunikation unter Strom - Telefon und Rundfunk"

Sonderschau zur Geschichte des Versuchssenders Eberswalde

In der Sonderschau wird die Geschichte des Versuchssenders Eberswalde auf umfassende Weise neu bearbeitet werden. Der erste weltweit errichtete Sender zur systematischen Erforschung der drahtlosen Übertragung von Sprache und Musik wurde 1909 in Eberswalde errichtet. Basierend auf den technischen Erkenntnissen aus den Funkversuchen mit dem Sender in Eberswalde führte die Reichspost eigene Versuche in Königs Wusterhausen durch, die 1923 zum offiziellen Start des Mediums „Rundfunk“ im VOX-Haus in Berlin führten.

In der Ausstellung soll ebenfalls die Geschichte der ersten Telefonverbindung Deutschlands außerhalb Berlins (1877 zwischen Neustadt-Eberswalde und Schöpfurth eingerichtet) erzählt werden. Die interdisziplinäre Sonderausstellung des Museums Eberswalde wurde am 04. Dezember 2020, um 15 Uhr eröffnet. Das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg und der Landkreis Barnim fördern das Ausstellungs- und Publikationsprojekt, das in Kooperation mit Anja Titze, Kulturhistorikerin, und Prof. Dr.-Ing. Mathis, Zentrum für Didaktik der Technik, Leibniz Universität Hannover, entsteht.

Museum Eberswalde
Birgit Klitzke
Tel. 0 33 34 - 64 415

Eröffnung der Ausstellung: "Kommunikation mit Strom - Telefon und Rundfunk" 04.12.2020 Eberswalde


Wenn Sie das Video abspielen, werden durch YouTube Cookies auf Ihrem Computer gesetzt.
Akzeptieren und AbspielenFür alle YouTube Videos akzeptieren und Abspielen
×

Aktuelle Themen

Geoportal

Hiuer gelangen Sie zum Geoportal der Stadt Eberswalde.

Ukraine-Hilfe

Informationen für die Hilfe für Menschen aus der Ukraine erhalten Sie hier.

Informationen des Landkreises Barnim zum Corona-Virus

Corona-Virus: Handreichung für Unternehmen/Selbständige

Die folgenden Informationen spiegeln den aktuellen Kenntnisstand (08. Januar 2021) über die im Rahmen der Corona-Pandemie veröffentlichten Förderprogramme wider.

Gute Orte Eberswalde

Gute Orte Eberswalde ist eine Initiative des Lokalen Bündnisses für Familie Eberswalde unter Schirmherrschaft des Bürgermeisters in Zusammenarbeit mit Einzelhändlern, Gewerbetreibenden und öffentlichen Einrichtungen im gesamten Stadtgebiet sowie in Kooperation mit dem Ordnungsamt der Stadt Eberswalde, der Polizeiinspektion Barnim und dem Jugendamt des Landkreises Barnim.

Mobil in Eberswalde

Mein Eberswalde - Einkaufen - Erleben - Genießen

Eine Initiative des Eberswalder Altstadtbummel e.V.

Verkehr/ Baustellen

Aktuelle Informationen zu Baustellen und Verkehrseinschränkungen in der Stadt Eberswalde

Barnimer Land - Eberswalde mittendrin

Erhalten Sie hier Informationen und Anregungen zu Ausflügen und Urlauben im schönen Barnimer Land, nördlich von Berlin.