Kleine Galerie der Stadt Eberswalde

im Haus der Sparkasse Barnim,

SparkassenFORUM
Michaelisstraße 1
16225 Eberswalde

Ausstellungen vorrangig regionaler Künstler mit Werken der bildenden und angewandten Kunst

Die Jubiläumsausstellung zu 40 Jahre Kleine Galerie wurde am 7. Oktober 2019 im Museum Eberswalde eröffnet, da aus baulichen Gründen der angestammte Platz im SparkassenFORUM noch nicht nutzbar war. Sie endete am 7. Oktober 2020, ist jedoch als 360 Grad  Aufnahme erhalten und jeder Zeit besuchbar.

Die Jubiläumsausstellung zu 40 Jahre Kleine Galerie als 360 Grad Aufnahme

Premiere: Livestream der Ausstellungseröffnung Christine Hielscher am 6.5., 18 Uhr - danach im World Wide Web und direkt vor Ort im SparkassenFORUM

Kontakt

Stadtverwaltung Eberswalde
Kulturamt | Sachgebiet Kunst und Kultur
Kerstin Neidhardt
Steinstraße 3
16225 Eberswalde

 Telefon:03334/64-418
 E-Mail:k.neidhardt@remove-this.eberswalde.de

32. Tag der Kinder- und Jugendliteratur 2020

302. Ausstellung in der Kleinen Galerie Stadt Eberswalde ausgewählter Arbeiten des Illustrationswettbewerbes

Vom 27. August bis 15. September 2020 werden die Werke der jungen Künstler aus dem Illustrationswettbewerb des Landkreises Barnim in der Kleinen Galerie der Stadt im SparkassenFORUM gezeigt.  Die Preisverleihung findet bereits am 26. August 2020 im kleinen Rahmen - nur mit Preisträgern und geladenen Gästen - aufgrund der aktuellen Vorschriften statt.

Während der Veranstaltung wird gefilmt und im Anschluss ein kurzer Beitrag produziert, der wiederum unter www.eberswalde.de zu sehen sein und auch in den sozialen Netzwerken ausgestrahlt wird.

BERNHARD - Ausstellungseröffnung und Preisverleihung

Bis 11.8.2020: Christine Hielscher mit "Impuls"

Kleine Galerie der Stadt Eberswalde mit 301. Ausstellungseröffnung

Bis zum 11. August 2020 haben Kunstinteressierte die Möglichkeit, während der  Öffnungszeiten der Sparkasse Barnim die neue Ausstellung, die am 6. Mai 2020 live gestreamt durch Bürgermeister Friedhelm Boginski und Sparkassenvorstand Uwe Riediger eröffnet wurde, zu sehen.
Eine echte Premiere in der über 40-jährigen Geschichte dieses besonderen kommunalen Kunstraumes.
Da aus aktuellem Anlass keine Gäste dabei sein durften, erfolgte die Live-Übertragung via www.eberswalde.de/start/kultur/kleine-galerie, Mein Eberswalde Facebook und YouTube. 

"Impuls" - so der Titel der neuen Ausstellung der regionalen Künstlerin Christine Hielscher, die bereits mehrfach in der Kleinen Galerie mit Einzel- und Gemeinschaftsausstellungen präsent war. Frau Hielscher holte sich an ihre Seite zur Eröffnung den Kunstkenner und letzten Kulturminister der DDR Herbert Schirmer als Laudatoren. Musikalisch begleitete die Vernissage die bekannte Akkordeonistin Cathrin Pfeifer. Als „temperamentvolle Tastenvirtuosin“, die ihre „eigene World-Jazz-Melange zelebriert“ und „die Klänge als leidenschaftliche Globetrotterin rund um den Erdball“ trägt, beschreibt Autorin Katrin Wilke bei „DW“ die Musikantin, die in Eberswalde schon seit Jahren keine Unbekannte ist.

Großformatige Leinwandbilder ergänzt durch eine Tusche- bzw. Ölstiftgrafikserie aus dem künstlerischen Schaffen Christine Hielschers präsentiert die Kleine Galerie bis zum 11. August 2020 in der Beletage des Geldinstitutes, das dankenswerterweise die Ausstellungsmöglichkeit dort nach dem großen Umbau aktuell erweitert hat und somit die bisherige fruchtbringende Symbiose zwischen Sparkasse und Stadt fortsetzt. Mehr Fläche, mehr Bilder, die Platz finden an diesem außergewöhnlichen Kunstort in Eberswalde.

Die Künstlerin dazu: „…Alles ist Schwingung im Raum. Veränderungen bedürfen eines Impulses.

Mit meinen aktuellen Arbeiten führe ich das vor mehr als 20 Jahren selbstgewählte Thema des bewegten Raumes konsequent fort. Sowohl durch feinstoffliche Energiebilder (z.B. pattern N3) als auch in jüngster Zeit mittels kraftvoller, symbolhafter Verdichtungen der schwingenden kleinsten Teilchen zu gerichteten Energievektoren ( z.B. Bruchstück, Balance) wird der Betrachter angeregt, über das Leben im Allgemeinen und Konkreten nachzudenken. Dabei finde ich in einigen Werken zu figurativen Ausdrucksformen zurück.

Die mit diesen malerischen und grafischen Mitteln erfassten Seinszustände sollen den Betrachter -  trotz der überwiegenden oder gerade wegen der Abstraktheit - zu interessanten vorstellbaren Reflektionen von Lebensprozessen anregen.“

Lassen Sie sich also inspirieren, geben Sie gern auch selbst den "Impuls" weiter an Familie, Freunde, Bekannte - ob via PC, Tablet & Co. oder direkt im SparkassenFORUM - wir freuen uns auf Ihren Besuch in der Kleinen Galerie der Stadt Eberswalde.

Haben Sie Fragen, dann melden Sie sich direkt unter Telefon 0 33 34 64 418 oder unter k.neidhardt@remove-this.eberswalde.de

Vernissage Christine Hielscher, 6. Mai 2020

Besondere Themen

Informationen des Landkreises Barnim zum Corona-Virus

Unternehmen/Selbständige

360° Tour durch die Innenstadt von Eberswalde

Walter Womacka - Das Ende einer Illusion

Mobil in Eberswalde

Mein Eberswalde - Einkaufen - Erleben - Genießen

Verkehr/ Baustellen

Barnimer Land - Eberswalde mittendrin