Nachhaltigkeitspreis der Stadt Eberswalde

Im Herbst 2019 wird die Stadt Eberswalde erstmals studentische Abschlussarbeiten der HNEE, welche einen Beitrag zur nachhaltigen Stadtentwicklung erwarten lassen, mit dem "Nachhaltigkeitspreis der Stadt Eberswalde" auszeichnen. 

Im Rahmen der Immatrikulationsfeier der neuen Studenten der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde im September letzten Jahres lobte Bürgermeister Friedhelm Boginski den Nachhaltigkeitspreis für beispielhafte Abschlussarbeiten erstmals aus.

"Die Stadt möchte mit diesem Preis beispielhafte studentische Abschlussarbeiten würdigen, die einen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung Eberswaldes erwarten lassen, aber auch darüber hinaus", so der Bürgermeister. Außerdem soll mit dem Preis die Forschung für die Praxis befördert und die enge Verbundenheit mit der Hochschule demonstriert werden. "Also bewerbt euch", so der abschließende Appell des Bürgermeisters an die angehenden Studenten.

Der "Nachhaltigkeitspreis der Stadt Eberswalde" ist mit 1.000 Euro dotiert und soll ab 2019 immer durch den Bürgermeister im Rahmen der Immatrikulationsfeier vergeben werden. Eingereicht werden können Abschlussarbeiten aller Studiengänge der Hochschule für nachhaltige Entwicklung, welche einen besonderen Beitrag zur nachhaltigen Stadtentwicklung leisten und zwischen dem 1. September des Vorjahres und dem 31. August des Jahres erfolgreich abgeschlossen (mindestens mit "gut") sowie verteidigt worden sind.

Bewerbungen sind schriftlich und unter Berücksichtigung der Vergaberichtlinie an das Stadtentwicklungsamt der Stadt Eberswalde zu richten. Ansprechpartnerin ist Severine Wolff (Telefon: 03334/64615 oder E-Mail: s.wolff@remove-this.eberswalde.de).

Besondere Themen

Stadtradeln 2019

Mobil in Eberswalde

Eberswalder Bürgerbudget

360° Tour durch die Innenstadt von Eberswalde

Lebenswertes Eberswalde im Film

Energieforum Eberswalde

Natürlich Eberswalde

Samstags, halbelf

Verkehr/ Baustellen