Stadtentwicklung und Wirtschaft

Kita-Kinder werden echte Klimaprofis

In der Kita „An der Zaubernuss“ gibt es richtige Detektive. Zu kleinen Klimadetektiven werden derzeit die Vierjährigen der Einrichtung ausgebildet. Dabei erfahren die Knirpse nicht nur, wo Strom und Wasser herkommen, sondern auch, wie man besonders sparsam damit umgehen kann. Was die Kinder gelernt haben, wenden sie in der Einrichtung schon fleißig an.

mehr...

Neues Licht für den Technologie- und Gewerbepark (TGE)

Seit 2013 wird die Straßenbeleuchtung der Stadt nach und nach auf energiesparende LED Technologie umgestellt. Im Mai soll der Umbau mit dem Technologie- und Gewerbepark (TGE) weitergehen und voraussichtlich im Juni dieses Jahres abgeschlossen sein.

mehr...

Startschuss für das 100-Bäume-Programm 2017

Pünktlich zum Frühlingsbeginn beginnt auch für den städtischen Bauhof die Pflanzsaison. Der Startschuss fällt am 20. März 2017, wenn die Lieferung der für die Frühjahrspflanzungen vorgesehenen Bäume, Sträucher und Bodendecker ansteht. 196 Bäume und 1.685 Sträucher beziehungsweise  Bodendecker werden dann nach den Plänen des Tiefbauamtes innerhalb der nächsten Wochen im gesamten Stadtgebiet verteilt.

mehr...

Licht aus – Sterne an!

Am 25. März 2017 findet in diesem Jahr neben dem bundesweiten Astronomie-Tag auch die Earth Hour statt. Weltweit wird für eine Stunde das Licht ausgeschaltet. In diesem Jahr auch in Eberswalde!

mehr...

Eberswalder Zoo fährt bald elektrisch

Bald wird es still im Eberswalder Zoo! Also gut, fast! Denn in den nächsten drei Jahren werden sieben konventionelle Nutzfahrzeuge wie Transporter, Gabelstapler und Traktoren außer Dienst gestellt und durch leise Elektrovarianten ersetzt.

mehr...

Leitfaden zum nachhaltigen Bauen erschienen

Eins ist sicher: gebaut wird immer. Nur wie sieht es aus, wenn die Baustoffe aus endlichen Ressourcen stammen oder gar gesundheits- oder umweltschädlich sind? Dieser Fragestellung widmet sich der von der Stadt Eberswalde herausgegebene Leitfaden "Nachhaltiges Planen, Bauen und Sanieren in Eberswalde".

mehr...

Eberswalde radelt 2017 wieder um die Wette

Nach dem erfolgreichen Auftakt in 2016 nimmt Eberswalde auch in diesem Jahr wieder am bundesweiten Radfahr- und Klimaschutzwettbewerb "Stadtradeln" teil. Vom 18. Juni bis 8. Juli 2017 sind wieder alle Eberswalder Bürgerinnen und Bürger eingeladen, sich daran zu beteiligen und per Rad etwas für die eigene Gesundheit, die Umwelt und somit auch etwas für die Gesundheit der Nachbarn zu tun.

mehr...

Stadtradeln 2017: Eine ganze Erdumrundung ist geschafft

Mehr als eine ganze Erdumrundung sind die Eberswalderinnen und Eberswalder, die sich 2017 an der Klimaschutzkampagne Stadtradeln beteiligt haben, in und um Eberswalde mit dem Rad unterwegs gewesen. Ganze 56.472 Kilometer wurden auf umweltfreundliche, leise und kostengünstige Art und Weise zurückgelegt, zudem wurden 8.019 Tonnen CO2 gespart.

mehr...

Kostenlose Beratung zu elektrischen Haushaltsgeräten durch die Verbraucherzentrale

Wer die Anschaffung eines neuen Haushaltsgerätes plant, ist bis zum 31.08.2017 bei der Verbraucherzentrale in der Puschkinstraße 13 sehr gut aufgehoben. Denn dort wird man mit dem online abrufbaren Gutschein bis Ende August kostenlos zu elektrischen Haushaltsgeräten beraten.

mehr...

Blühwiesen auf WHG-Grünflächen

Im August 2016 unterzeichneten die Stadt Eberswalde und die Eberswalder Wohnungsbau- und Hausverwaltungs-GmbH (WHG) eine Klimaschutzvereinbarung zur Senkung der CO2 Emissionen im Wohngebäudebestand. Insgesamt 17 Einzelmaßnahmen, wie z.B. die ökologische und rücksichtsvolle Bewirtschaftung von Grünflächen, sollen dazu beitragen die eigenen Liegenschaften nachhaltiger zu gestalten.

mehr...

Jugenddialog zur Weltklimakonferenz in Eberswalde

Die 23. Weltklimakonferenz (COP) ist in diesem Jahr zu Gast in Deutschland. Vom 6. bis 17. November 2017 findet die Veranstaltung unter der Präsidentschaft der Fidschi-Inseln in Bonn statt. Damit in Bonn nicht nur Politiker und Experten über die Zukunft des Weltklimas diskutieren, lädt das Bundesumweltministerium (BMUB) im Vorfeld junge Menschen im Alter von 16 bis 25 Jahren zu einem Jugenddialog ein.

mehr...

Endspurt im ersten Bauabschnitt der Fritz-Weineck-Straße und Abschluss des 100-Bäume-Programms 2017

Herbstzeit ist Pflanzzeit! So auch für die Mitarbeiter des städtischen Bauhofes. Nachdem im Frühjahr bereits zahlreiche Bäume und Sträucher ein neues Zuhause im Stadtgebiet gefunden haben, werden aktuell die letzten Pflanzarbeiten vor der Winterpause durchgeführt. Insgesamt werden etwa 1100 Gehölze und 62 Bäume nach den Plänen des Tiefbauamtes in der Stadt verteilt.

mehr...

Aktuelle Themen

Informationen des Landkreises Barnim zum Corona-Virus

Corona-Virus: Handreichung für Unternehmen/Selbständige

Die folgenden Informationen spiegeln den aktuellen Kenntnisstand (08. Januar 2021) über die im Rahmen der Corona-Pandemie veröffentlichten Förderprogramme wider.

Gute Orte Eberswalde

Gute Orte Eberswalde ist eine Initiative des Lokalen Bündnisses für Familie Eberswalde unter Schirmherrschaft des Bürgermeisters in Zusammenarbeit mit Einzelhändlern, Gewerbetreibenden und öffentlichen Einrichtungen im gesamten Stadtgebiet sowie in Kooperation mit dem Ordnungsamt der Stadt Eberswalde, der Polizeiinspektion Barnim und dem Jugendamt des Landkreises Barnim.

Walter Womacka - Das Ende einer Illusion

DAS ENDE EINER ILLUSION: WALTER WOMACKA MIT EINER INTERVENTION VON HANS TICHA
Ausstellung vom 16. Oktober 2020 bis zum 28. Februar 2021

Mobil in Eberswalde

Mein Eberswalde - Einkaufen - Erleben - Genießen

Eine Initiative des Eberswalder Altstadtbummel e.V.

Verkehr/ Baustellen

Aktuelle Informationen zu Baustellen und Verkehrseinschränkungen in der Stadt Eberswalde

Barnimer Land - Eberswalde mittendrin

Erhalten Sie hier Informationen und Anregungen zu Ausflügen und Urlauben im schönen Barnimer Land, nördlich von Berlin.