Stadtentwicklung und Wirtschaft

Integriertes Energie- und Klimaschutzkonzept

Das Integrierte Energie- und Klimaschutzkonzept bildet die Basis für die aktuelle Eberswalder Energie- und Klimapolitik. Es bündelt die vielfältigen Aktivitäten vor Ort, leitet realistische Handlungsempfehlungen ab und dient als Grundlage für die derzeitigen Klimaschutz- und Anpassungsmaßnahmen.
In den Jahren 2012 und 2013 wurden das Konzept mit breiter Beteiligung der Stadtgesellschaft erarbeitet. Bestands- und Potenzialanalysen zeigten zunächst das Handlungsspektrum auf, welches anschließend in verschiedenen Szenarien konkretisiert wurde, so dass letzlich das Leitbild „Energie+Stadt Eberswalde 2030“ entwickelt werden konnte. Als Ergebnis wurde ein umfangreiches Handlungskonzept mit 56 Maßnahmen in den folgenden Bereichen erstellt:

  • Erneuerbare Energien
  • Energetische Sanierung - öffentliche Gebäude
  • Energetische Sanierung - Wohngebäude
  • Nah- und Fernwärme
  • Klimaangepasste Stadtentwicklung
  • Mobilität - Verkehr
  • Straßenbeleuchtung
  • Interne Strukturen und Prozesse
  • Bildung für nachhaltige Entwicklung

Am 12. Dezember 2013 wurden das Konzept sowie ein umsetzungsorientierter Aktionsplan von der Stadtverordnetenversammlung beschlossen. Der Aktionsplan soll die zügige Umsetzung durch erste, konkrete Maßnahmen absichern.

Das Konzept und der daran gebundene Umsetzungsprozess werden innerhalb der Stadtverwaltung durch das Baudezernat sowie eine ämterübergreifende Arbeitsgruppe unter Leitung des Klimaschutzmanagers koordiniert und begleitet.

Zur Erarbeitung des Konzeptes erhielt Eberswalde eine Förderung aus dem RENplus -Programm des Landes Brandenburg bzw. dem Fonds für Regionale Entwicklung der Europäischen Union.

Download "Integriertes Energie- und Klimaschutzkonzept"

Download "Aktionsplan"

Aktionsplan Elektromobilität

Im Zuge des EU-geförderten Projekts "E-Mobility Works" wurde für die Stadt Eberswalde der "Aktionsplan Elektromobilität" erarbeitet und im Dezember 2015 beschlossen. Mit Hilfe dieser Strategie soll das Thema "Elektromobilität" in der Stadt voran gebracht werden und so den Bereich der umweltfreundlichen Mobilität des Klimaschutzkonzeptes konkret untersetzen. Der Aktionsplan bündelt Maßnahmen aus den fünf Handlungsfeldern

  • Fuhrpark,
  • Sharing von E-Fahrzeugen,
  • Ladeinfrastruktur,
  • Rechtliche / Politische Rahmenbedingungen sowie
  • Öffentlichkeitsarbeit.

Gemeinsam mit den Kreiswerken Barnim wird aktuell an der Umsetzung des Aktionsplanes gearbeitet.

Download des "Aktionsplanes Elektromobilität"

Radnutzungskonzept Eberswalde

 

„Rad gefahren wird vorrangig dort, wo die Infrastruktur den Wünschen der Radfahrer entspricht und die Sicherheit gewährleistet ist.“

 

Am 25.06. 2015 wurde von den Stadtverordneten das gemeinsam mit den Bürgern erarbeitete, umsetzungsorientierte Radnutzungskonzept einstimmig beschlossen.

 

Es dient als Entscheidungsgrundlage für Politik und Verwaltung zur Erstellung von Investitionsprogrammen sowie für die Bereitstellung von Haushaltsmitteln.

 

Wesentlicher Bestandteil des Radnutzungskonzeptes ist das Zielnetz 2030, das zukünftig sicher, schnell und komfortabel befahrbar sein soll. Um dies zu erreichen wurden dafür notwendige Maßnahmen erarbeitet.

mehr zum Radnutzungskonzept

Download "Abschlussbericht - Umsetzungsorientiertes Radnutzungskonzept Eberswalde"

Aktuelle Themen

Kulturland Brandenburg

Industriekultur Eberswalde - Von der Wiege der Preussisch-Brandenburgischen Industie zur wachsenden Stadt

Informationen des Landkreises Barnim zum Corona-Virus

Corona-Virus: Handreichung für Unternehmen/Selbständige

Die folgenden Informationen spiegeln den aktuellen Kenntnisstand (08. Januar 2021) über die im Rahmen der Corona-Pandemie veröffentlichten Förderprogramme wider.

Corona-Virus: Teststellenkarte für das Land Brandenburg

Gute Orte Eberswalde

Gute Orte Eberswalde ist eine Initiative des Lokalen Bündnisses für Familie Eberswalde unter Schirmherrschaft des Bürgermeisters in Zusammenarbeit mit Einzelhändlern, Gewerbetreibenden und öffentlichen Einrichtungen im gesamten Stadtgebiet sowie in Kooperation mit dem Ordnungsamt der Stadt Eberswalde, der Polizeiinspektion Barnim und dem Jugendamt des Landkreises Barnim.

Mobil in Eberswalde

Mein Eberswalde - Einkaufen - Erleben - Genießen

Eine Initiative des Eberswalder Altstadtbummel e.V.

Verkehr/ Baustellen

Aktuelle Informationen zu Baustellen und Verkehrseinschränkungen in der Stadt Eberswalde

Barnimer Land - Eberswalde mittendrin

Erhalten Sie hier Informationen und Anregungen zu Ausflügen und Urlauben im schönen Barnimer Land, nördlich von Berlin.