Stadtentwicklung und Wirtschaft

Windkraft

Windkraftanlagen sind heutzutage allgegenwärtig, hauptsächlich kennt man sie in großer Ausführung mit Leistungen von 3 Megawatt aufwärts. Für den privaten Bereich sind diese allerdings zu groß und teuer. An dieser Stelle setzen Kleinwindkraftanlagen an. Diese sind mit Leistungen von 1,5 bis 10 Kilowatt erhältlich und können gebäudeintegriert oder mit eigenem Mast errichtet werden. Bei der Gebäudeintegration ist insbesondere auf die Schwingungsübertragung vom Windrad auf das Gebäude hinzuweisen. Hier sollte unbedingt ein Statiker konsultiert werden.

Bei der Bauweise gibt es einen Unterschied im Vergleich zu den großen Anlagen, welche ausschließlich eine horizontale Drehachse des Rotors haben, Kleinwindkraftanlagen können auch eine vertikale Drehachse besitzen. Je nach Bauform schwankt der Wirkungsgrad, der bei horizontaler Ausrichtung bei rund 30 % und bei vertikaler bei maximal 20 % liegt.

Weitere Informationen und einen Kleinwindanlagen Rechner sind unter www.kleinwindkraftanlagen.com zu finden.

Windkraft in Eberswalde

Die Zulässigkeit von Großwindkraftanlagen wird über die Regionalplanung gesteuert. Aufgrund der 1000 Meter Abstände zu Siedlungsbereichen gibt es in Eberswalde nur ein Windeignungsgebiet: im Norden des Technologie- und Gewerbeparks.

Kleinwindkraftanlagen über 10m Höhe sind generell genehmigungspflichtig. Eine In Brandenburg besteht eine Genehmigungsfreistellung für Windenergieanlagen bis zu 10 Meter Höhe (höchste Flügelspitze) und einem Rotordurchmesser bis zu 3 Metern (außer in reinen Wohngebieten).

Die Kreiswerke Barnim  haben 2019 in Eberswalde das erste Kleinwindrad auf einem stillgelegten Deponiekörper installiert, der ehemaligen Deponie am Standort Ostender Höhen. Mit einem geschätzten Jahresertrag von ca. 2.200 kWh, soviel wie ein Haushalt im Jahr an Strom verbraucht, dient das Windrad nicht in erster Linie der Stromeinspeisung, sondern es ist vielmehr ein Demonstrationsobjekt.

Aktuelle Themen

Eberswalder Bürgerbudget

In den letzten 9 Jahren konnten bereits 100.000€ pro Jahr und damit insgesamt 900.000€ in Eberswalder Ideen investiert werden. Nun erwartet uns in diesem Jahr bereits das zehnte Bürgerbudget.

Gerne können Sie jetzt einen Vorschlag für das Bürgerbudget 2022 einreichen.

Kulturland Brandenburg

Industriekultur Eberswalde - Von der Wiege der Preussisch-Brandenburgischen Industie zur wachsenden Stadt

Informationen des Landkreises Barnim zum Corona-Virus

Corona-Virus: Handreichung für Unternehmen/Selbständige

Die folgenden Informationen spiegeln den aktuellen Kenntnisstand (08. Januar 2021) über die im Rahmen der Corona-Pandemie veröffentlichten Förderprogramme wider.

Corona-Virus: Teststellenkarte für das Land Brandenburg

Gute Orte Eberswalde

Gute Orte Eberswalde ist eine Initiative des Lokalen Bündnisses für Familie Eberswalde unter Schirmherrschaft des Bürgermeisters in Zusammenarbeit mit Einzelhändlern, Gewerbetreibenden und öffentlichen Einrichtungen im gesamten Stadtgebiet sowie in Kooperation mit dem Ordnungsamt der Stadt Eberswalde, der Polizeiinspektion Barnim und dem Jugendamt des Landkreises Barnim.

Mobil in Eberswalde

Mein Eberswalde - Einkaufen - Erleben - Genießen

Eine Initiative des Eberswalder Altstadtbummel e.V.

Verkehr/ Baustellen

Aktuelle Informationen zu Baustellen und Verkehrseinschränkungen in der Stadt Eberswalde

Barnimer Land - Eberswalde mittendrin

Erhalten Sie hier Informationen und Anregungen zu Ausflügen und Urlauben im schönen Barnimer Land, nördlich von Berlin.