Ausnahmegenehmigung nach Landesimmissionsschutzgesetz – Benutzung von Tongeräten

Beschreibung

Geräte, die der Erzeugung oder Wiedergabe von Schall oder Schallzeichen dienen (Tongeräte), insbesondere Lautsprecher, Tonwiedergabegeräte, Musikinstrumente, Knallgeräte und ähnliche Geräte, dürfen nur in solcher Lautstärke benutzt werden, daß unbeteiligte Personen nicht erheblich belästigt werden. Auf Antrag kann bei einem öffentlichen oder überwiegenden besonderen privaten Interesse hierzu im Einzelfall eine Ausnahme zugelassen werden.

Gebühren

10,00 € - 102,00 € nach GebOMLUV

Benötigte Unterlagen

  • formloser schriftlicher Antrag
  • Angaben zu Veranstaltungsgrund,Veranstaltungsort, Veranstaltungszeitraum

Bitte diesen Antrag bis spätestens 14 Tage vor dem Ereignis beim Ordnungsamt einreichen.

Rechtsgrundlagen (Allgemein)

Landesimmissionsschutzgesetz (LImschG) in der z. Z. geltenden Fassung

Zuständige Organisationseinheit(en)

Ansprechpartnerin

Frau Heike Micoleizeck
E-Mail:
Telefon: 03334/64-321

Besondere Themen

Wahlen 2019

Eberswalder Bürgerbudget

360° Tour durch die Innenstadt von Eberswalde

Mobil in Eberswalde

Lebenswertes Eberswalde im Film

Energieforum Eberswalde

Natürlich Eberswalde

Samstags, halbelf

Verkehr/ Baustellen