Bodenordnung

Beschreibung

Zur Erschließung oder Neugestaltung von Gebieten können bebaute und unbebaute Grundstücke durch Umlegung in der Weise neu geordnet werden, dass nach Lage, Form und Größe für die bauliche oder sonstige Nutzung zweckmäßig gestaltete Grundstücke entstehen.

Einleitung und Durchführung von Bodenordnungsverfahren (Umlegung) gemäß §§ 45 ff. Baugesetzbuch in Geltungsbereichen von Bebauungsplänen.

Ansprechpartner
Herr Kay-Uwe Bahrdt
E-Mail: k.bahrdt@remove-this.eberswalde.de
Telefon: 03334/64-614

Rechtsgrundlagen (Allgemein)

§45 bis §84 Baugesetzbuch (BauGB)

Zuständige Organisationseinheit(en)

Besondere Themen

Wahlen 2019

Eberswalder Bürgerbudget

360° Tour durch die Innenstadt von Eberswalde

Mobil in Eberswalde

Lebenswertes Eberswalde im Film

Energieforum Eberswalde

Natürlich Eberswalde

Samstags, halbelf

Verkehr/ Baustellen